24. Juni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 24. Juni ist der 175. Tag des gregorianischen Kalenders (der 176. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 190 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
Mai · Juni · Juli
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

217 v. Chr.: Schlacht am Trasimenischen See
1509: Heinrich VIII.
1667: Brennende englische Schiffe beim Überfall im Medway
1839: Mohammed Ali Pascha
1859: Henry Dunant
1922: Vorwärts-Ausgabe zur Ermordung Walther Rathenaus
2007: Gordon Brown
2010: Julia Gillard

Wirtschaft[Bearbeiten]

1841: Technische Zeichnung der ersten Borsig-Dampflokomotive

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

Kultur[Bearbeiten]

1854: Theaterzettel Hoftheater Weimar

Gesellschaft[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

1906: Die Kirche St. Paul

Katastrophen[Bearbeiten]

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport[Bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Geboren[Bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten]

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Viktor Adler (* 1852)

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

1901–1950[Bearbeiten]

Claude Chabrol (* 1930)
Jeff Beck (* 1944)

1951–2000[Bearbeiten]

Christine Neubauer (* 1962)
Lionel Messi (* 1987)

Gestorben[Bearbeiten]

Vor dem 20. Jahrhundert[Bearbeiten]

Albrecht der Stolze († 1195)

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

Grover Cleveland († 1908)

21. Jahrhundert[Bearbeiten]

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 24. Juni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien