24 (Staffel 8)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Staffel 8 von 24
Folgenanzahl 24
Produktionsland Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Erstausstrahlung 17. Januar – 24. Mai 2010[1] auf Fox
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
8. März – 7. Juni 2010[2] auf Sky
Veröffentlichungen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten DVD: 14. Dezember 2010[3]
Blu-ray: 14. Dezember 2010[3]
DeutschlandDeutschland Deutschland DVD: 26. November 2010[4]
Blu-ray: 26. November 2010[5]
◀  Staffel 7 Live Another Day  ▶
Episodenliste

Die achte Staffel der Echtzeit-Fernsehserie 24 begann im Januar 2010 in den USA. Die Staffel handelt unter anderem von den Bemühungen, den Präsidenten der fiktiven Republik Kamistan vor Attentaten während einer Friedenskonferenz zu schützen. In Deutschland wurde die Staffel von März bis Juni 2010 ausgestrahlt.

Handlung[Bearbeiten]

Die Staffel beginnt und endet um 16:00 Uhr und spielt 18 Monate nach dem Ende der siebten Staffel.

An diesem Tag wollen US-Präsidentin Allison Taylor und der kamistanische Präsident Omar Hassan im UN-Hauptquartier in New York ein Friedensabkommen abschließen. Während der nach einer als tödlichen angenommenen Virusinfektion wieder genesene Jack Bauer dabei ist, New York zu verlassen und mit seiner Tochter und seiner Enkelin nach Los Angeles zu fliegen, wird er von einem alten Informanten namens Victor Aruz aufgesucht, der Informationen zu einem Anschlag auf Hassan hat. Aruz wird jedoch, bevor er nähere Details preisgeben kann, durch eine vom Auftragsmörder Davros abgeschossene Rakete tödlich verletzt. Die mittlerweile in New York ansässige CTU wird auf die Journalistin Meredith Reed aufmerksam, die sich in die UN-Datenbank eingehackt haben soll, um den Anschlag auf Hassan zu planen. Chloe findet heraus, dass man absichtlich falsche Beweise zu ihr gelegt hat, weshalb sie zusammen mit Kim Jack darum bittet, noch in New York zu bleiben, um die wahren Hintermänner zu finden. Davros tarnt sich als ein Polizist, welcher für die Sicherheit bei der UN sorgen soll. Die CTU geht fälschlicherweise von einer Bombe im UN-Gebäude aus und lässt dieses umgehend evakuieren. Präsident Hassan soll dadurch in einem Fahrzeug aus dem UN-Gebäude gelockt und schließlich durch einen Sprengsatz unter einem Kanaldeckel getötet werden. CTU-Agent Cole Ortiz kann dieses Attentat verhindern, indem er die Wagenkolonne aufgrund eines Hinweises von Jack blockiert.

Farhad, der Bruder des Präsidenten, ist in das Attentat verstrickt und begibt sich nach dem misslungenen Anschlag auf die Flucht. Er taucht bei Sergey Bazhaev auf, welcher sich im Besitz von waffenfähigem Uran befindet. Währenddessen stellt sich heraus, dass Davros, welcher auf der Flucht von Jack getötet wird, zum russischen Syndikat gehört. Seine Leiche weist zudem Spuren von waffenfähigem Uran auf. Nachdem Präsident Hassan daraufhin erklärt, dass sein Bruder in der Vergangenheit ein Angebot bekommen habe, angereichertes Uran aus ehemaligen russischen Beständen zu kaufen, wird die inzwischen beim FBI entlassene Renee Walker aufgrund ihrer Kenntnisse des Milieus der russischen Mafia und früherer Undercover-Einsätze in die CTU bestellt, um dabei zu helfen, das Uran aufzuspüren.

Währenddessen lässt sich CTU-Mitarbeiterin Dana Walsh von Kevin Wade, der sie mit kriminellen Geheimnissen aus ihrer Vergangenheit erpresst, dazu bringen, das Datensystem der CTU für kriminelle Machenschaften zu missbrauchen.

Renee macht Vladimir Laitanan ausfindig. Jack tarnt sich als ein Waffenhändler, der vorgibt, waffenfähiges Uran kaufen zu wollen. Vladimir versucht daraufhin, für Jack einen möglichen Verkäufer zu finden, und meldet sich unter anderem bei Bazhaew. Während Bazhaew daraufhin seine Killer losschickt, werden Vladimir und seine Männer von Renee und Jack getötet. Noch bevor die CTU eintrifft, wird Jack unbemerkt von Bazhaews Leuten entführt und anschließend in einem Unterschlupf verhört. Bazhaew möchte herausfinden, ob er ein Polizist ist und wie er über das Uran Bescheid wissen konnte. Jack kann sich jedoch befreien und per GSM-Ortung die CTU alarmieren, woraufhin Sergey Bazhaew verhaftet wird. Währenddessen hat Bazhaews älterer Sohn Josef das Uran bereits entwendet, um den Deal mit Farhad fortzusetzen. Damit möchte er auch Rache an seinem Vater ausüben, da dieser seinen Bruder Oleg, der seit dem Transport an einer Strahlenkrankheit gelitten hat, umbrachte. Josef Bazhaew wird jedoch von Farhads Komplizen getötet und das Uran anschließend entwendet. Da die Komplizen vermuten, dass sie mit dem Uran nicht über die Staatsgrenze kommen werden, wollen sie nun den Plan ändern und New York attackieren, weswegen Farhad flüchtet und die CTU herbeiruft. Farhad wird dabei angeschossen und erliegt später seinen Verletzungen. In den Nachrichten wird absichtlich die falsche Information verbreitet, dass Farhad überlebt habe. Da die Terroristen wie erwartet befürchten, dass Farhad auspacken könnte, schicken sie einen Selbstmordattentäter namens Marcos in das Krankenhaus. Noch bevor Marcos durch eine ferngesteuerte Zündung der Sprengweste stirbt, erfährt Jack, dass Präsident Hassans Sicherheitschef Tarin Faroush an der Verschwörung beteiligt ist. Zusammen mit Terroristenanführer Samir Mehran ist Tarin im Besitz der nuklearen Brennstäbe und droht nun Präsidentin Taylor eine schmutzige Bombe in Manhattan explodieren zu lassen. Hassans Tochter Kayla wird entführt, um Hassan zu erpressen. Tarin verhilft ihr später zu einer Flucht, und rät ihr dazu, zur CTU zu fahren. Die Fluchtaktion stellt sich seitens der Terroristen nur als inszeniert heraus: Mit einer zeitgesteuerten EMP-Bombe, die sich im Fluchtwagen befindet, wird die CTU zeitweise lahmgelegt, weil es gelingt, den Wagen in den Tunnel unter das Gebäude zum ungeschützten „Mitarbeitereingang“ zu fahren.

Im weiteren Verlauf stellt sich heraus, dass Dana Walsh, die Datenanalystin der CTU, mit den Terroristen zusammenarbeitet und von der CTU aus unterstützt. Präsidentin Taylor wird ein Ultimatum gestellt: Entweder liefert sie Hassan aus oder die Bombe wird in Manhattan gezündet. Präsidentin Taylor möchte jedoch nicht auf die Forderungen der Terroristen eingehen, um die Friedensverhandlungen nicht zu gefährden. General David Brucker hintergeht die Präsidentin mit der Hilfe des Stabschefs Rob Weiss und plant, Präsident Hassan zum Schutz des Landes mit einem Elite-Kommando zu entführen und auszuliefern. Ethan Kanin erleidet einen Herzinfarkt, als er die verdeckten Aktionen bemerkt. Jack Bauer wird mit der Eskortierung von Hassan beauftragt und kann den Angriff des Elite-Kommandos vereiteln. Hassan lässt sich jedoch zum Schutz der US-Bevölkerung freiwillig den Terroristen ausliefern. Tarin deaktiviert daraufhin die Bombe im Van und fährt Hassan schließlich zu einem Übergabepunkt in einem Parkhaus. Um die CTU abzulenken, begeht Tarin Selbstmord, indem er sich mit dem Fahrzeug in die Tiefe stürzt. Derweil wird Hassan, unbemerkt von der CTU, in einem anderen Fahrzeug in ein Versteck zu Samir gebracht. Währenddessen ergreift Dana Walsh die Flucht, nachdem sie als Maulwurf enttarnt wird, kann aber von Cole gestellt werden. Dana verrät im anschließenden Verhör den Aufenthaltsort von Hassan und soll im Gegenzug dazu Immunität bekommen, falls Hassan gerettet werden kann.

Währenddessen wird Hassan gezwungen, während einer Internet-Übertragung den Verrat an seinem Land zu gestehen und damit die Friedensverhandlungen abzubrechen. Jack und Renee stürmen das Versteck, können Präsident Hassan jedoch nur tot vorfinden. Samir wird bei dem Angriff schwer verwundet und daraufhin von Pavel Tokarev, der sich als Sanitäter getarnt hat, mit einer Toxin-Injektion getötet. In der Zwischenzeit kann Präsidentin Taylor Hassans Ehefrau Dalia dazu überreden, den Posten des Präsidenten zu übernehmen. Zwischen Präsidentin Taylor und dem russischen Außenminister Mikhail Novakovich kommt es daraufhin zu Uneinigkeiten, da dieser befürchtet, den Einfluss auf Kamistan durch den Friedensvertrag zu verlieren. Es stellt sich heraus, dass der Attentäter Pavel Tokarev mit dem russischen Außenminister zusammenarbeitet. Weil Renee Walker den Attentäter aufgrund ihrer Kenntnisse im russischen Mafiamilieu erkannt hat, wird sie von ihm in Jack Bauers Wohnung mit einem Scharfschützengewehr angeschossen. Wenig später erliegt Renee ihren Verletzungen im naheliegenden Krankenhaus.

Der ehemalige US-Präsident Charles Logan will Präsidentin Taylor mit Hilfe seiner Kontakte zu russischen Politikern beim Friedensvertrag helfen. Logan erpresst den russischen Außenminister mit Beweisen an Verwicklungen am Attentat auf Hassan, damit der Friedensprozess fortgeführt wird. Währenddessen wird Hastings als Leiter der CTU abgesetzt und übergangsweise durch Chloe vertreten. Da Dana Walsh auch Beweise hat, die die Mitschuld der Russen belegen, erscheint Präsidentin Taylor persönlich bei der CTU. Um den Friedensvertrag nicht zu gefährden, will Präsidentin Taylor nun die Aufklärung von Straftaten vereiteln: Jack soll nun unter Arrest gestellt werden, Dana Walsh dagegen wird in ein privates Internierungsheim gebracht, wo sie gefoltert und anschließend getötet werden soll, nachdem sie die Beweise herausgegeben hat. Jack gelingt es, mit dem Hubschrauber zu fliehen, zusammen mit Cole Ortiz gelingt es anschließend, Dana zu befreien. Nachdem Dana die Beweise in Form einer Speicherkarte aus einem Schließfach einer Bank entnommen hat, macht sie Ortiz kampfunfähig und begibt sich auf die Flucht. Jack holt Dana ein, nimmt die Speicherkarte an sich und tötet sie anschließend. Währenddessen übernimmt Jason Pillar, Charles Logans Assistent, als neuer Leiter der CTU die Fahndung nach Jack, welcher seine Informationen auch an den Attentäter Tokarev weitergibt. Jack hat währenddessen Kontakt zu Meredith Reed aufgenommen, um sich mit ihr in einem Kaufhaus zu treffen und anschließend ihr den Beweis für die Beteiligung der Russen zu übergeben, um diese somit der Presse zuzuspielen. Jack kann mit Hilfe des befreundeten Ex-CIA-Agenten Jim Ricker einer Falle von Tokarev und russischen Agenten, die nach Anweisung von Pillar handeln, entgehen. Pavel wird gefangengenommen und anschließend von Jack vergeblich gefoltert. Schließlich tötet er rachsüchtig Pavel, um anschließend seinem Magen eine zuvor verschluckte SIM-Karte zu entnehmen. Jack stellt anschließend fest, dass Pavel zuletzt mit Charles Logan telefoniert hatte. Der Redaktion von Journalistin Meredith Reed wird ein Maulkorb verpasst, sodass es zu keiner Veröffentlichung der Beweise kommt.

Währenddessen wird Logan während einer Überführung von Jack entführt, welcher daraufhin die Rolle des russischen Außenministers Mikhail Novakovich preisgibt. Bauer taucht daraufhin bei Novakovich auf und tötet ihn zusammen mit seinen Mitarbeitern. Später zwingt Jack Jason Pillar, ihn in ein Gebäude gegenüber dem UN-Gebäude zu schmuggeln. Dort begibt sich Jack in einen Raum, von wo aus er einen Blick auf das Zimmer von Logan im gegenüberliegenden UN-Gebäude hat und ruft ihn an. Jack spielt Logan einen belastenden Mitschnitt eines Telefonats zwischen Logan und dem russischen Präsidenten Suvarov vor, den Bauer mit Hilfe einer Wanze aufgenommen hat. Anschließend zwingt er Logan, Suvarov in seine Suite zu bestellen. Chloe taucht auf, wird jedoch von Jack überwältigt und anschließend gefesselt. Chloe schafft es dennoch, Jack das Attentat auf Suvarov auszureden. Da sich bereits ein CTU-Team nähert, um Bauer auszuschalten, bekommt Chloe schließlich die Speicherkarte von Jack ausgehändigt. Jack zwingt sie, auf ihn zu schießen, um dem Verdacht zu entgehen, dass sie selbst Jack bei der Aufdeckung des Komplotts behilflich gewesen ist. Noch bevor Chloe den Inhalt der Speicherkarte zur CTU versenden kann, wird diese von Pillar sichergestellt. Die Speicherkarte wurde offenbar von Jack mit einer Videobotschaft überspielt, welche sich Präsidentin Taylor später ansieht. Währenddessen gelingt es Reed kurz vor ihrer Verhaftung, Dalia Hasan vom Komplott zu berichten. Dalia Hasan wird jedoch daraufhin von Taylor mit einem möglichen Militärschlag (Vergeltung für das geplante Bombenattentat ihrer Landsleute) zur Unterzeichnung des Friedensvertrages erpresst. Bei der anschließenden Unterzeichnung des Friedensvertrags unterschreibt Taylor jedoch nicht und erklärt, dass sie Fehler begangen hat und dass der Friedensprozess abgebrochen sei. Taylor will offenbar ihren Rücktritt einreichen. Beteiligte am Komplott und auch sie selbst sollen nun vor Gericht Verantwortung für ihr Handeln übernehmen. Daraufhin schießt Logan in seiner Suite zunächst Pillar und anschließend sich selbst in den Kopf, Logan selbst überlebt jedoch schwer verletzt.

Zur selben Zeit wird Jack während des Krankentransports entführt. Taylor nimmt mit Hilfe einer Drohne Kontakt zu den Entführern auf und kann im letzten Moment abwenden, dass Jack in Logans Auftrag exekutiert wird. Zum Schluss gibt sie Jack den Rat, das Land zu verlassen, weil die russische Regierung sowie die US-Behörden ihn wegen der Aufdeckung der Verschwörung und seines Rachefeldzuges suchen werden. Jack telefoniert anschließend mit Chloe. Er bittet sie, seiner Familie Schutz zu gewähren und bedankt sich anschließend für die jahrelange Zusammenarbeit. Chloe gibt den Befehl, die Kamera der Drohne abzuschalten, um Jack die Flucht zu erleichtern.

Besetzung und Synchronsprecher[Bearbeiten]

Hauptbesetzung[Bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Synchronsprecher[6]
Jack Bauer Sutherland, KieferKiefer Sutherland Meister, TobiasTobias Meister
Allison Taylor Jones, CherryCherry Jones Groß, MarianneMarianne Groß
Chloe O'Brian Rajskub, Mary LynnMary Lynn Rajskub Ziffer, JuliaJulia Ziffer
Renee Walker Wersching, AnnieAnnie Wersching Geke, TanjaTanja Geke
Rob Weiss Diamantopoulos, ChrisChris Diamantopoulos Doering, AlexanderAlexander Doering
Brian Hastings Williamson, MykeltiMykelti Williamson Lutter, AxelAxel Lutter
Omar Hassan Kapoor, AnilAnil Kapoor Rumpf, BerndBernd Rumpf
Cole Ortiz Prinze junior, FreddieFreddie Prinze junior Schmidt-Foß, DennisDennis Schmidt-Foß
Arlo Glass Boyd, JohnJohn Boyd Makino, JanJan Makino
Dana Walsh Sackhoff, KateeKatee Sackhoff Geisler, NataschaNatascha Geisler

Neben- und Gastdarsteller[Bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Synchronsprecher[6]
Josef Bazhaev Anders, DavidDavid Anders Matt, NormanNorman Matt
Kayla Hassan Contractor, NazneenNazneen Contractor Helm, AnneAnne Helm
Samir Mehran Hamada, MidoMido Hamada Mamone, NicoNico Mamone
Tim Woods Hughes, Frank JohnFrank John Hughes Schaale, GeraldGerald Schaale
Davros Hutchison, DougDoug Hutchison Bierstedt, DetlefDetlef Bierstedt
Yuri Suvarov Jameson, NickNick Jameson
Farhad Hassan Kurtha, AkbarAkbar Kurtha Landuris, DieterDieter Landuris
Jim Ricker Madsen, MichaelMichael Madsen Klebsch, Klaus DieterKlaus Dieter Klebsch
Marcos Al-Zacar Malek, RamiRami Malek Wipprecht, JeffreyJeffrey Wipprecht
Agent Owen Morris, JulianJulian Morris Hasper, KimKim Hasper
Sergei Bazhaev Prochnow, JürgenJürgen Prochnow Spitzer, JanJan Spitzer
Tarin Faroush Ramini, TJTJ Ramini
Vladimir Laitanan Rennie, Callum KeithCallum Keith Rennie Schnell, LutzLutz Schnell
Bill Prady Root, StephenStephen Root
Mark Bledsoe Sweeney, Daniel BernardDaniel Bernard Sweeney Tessmann, BorisBoris Tessmann
Stephen Wesley, PaulPaul Wesley Schmidt-Voß, GerritGerrit Schmidt-Voß
Meredith Reed Westfeldt, JenniferJennifer Westfeldt Gawlich, CathlenCathlen Gawlich
Elaine Al-Zacar Winningham, MareMare Winningham
Dalia Hassan Zadegan, NecarNecar Zadegan Sturm, VictoriaVictoria Sturm
Ethan Kanin Gunton, BobBob Gunton Pukaß, JoachimJoachim Pukaß
Kim Bauer Cuthbert, ElishaElisha Cuthbert Spuhl, SonjaSonja Spuhl
Charles Logan Itzin, GregoryGregory Itzin Mackensy, LutzLutz Mackensy
Jason Pillar Diamond, ReedReed Diamond Neumann, ViktorViktor Neumann

Episoden[Bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutsch­sprachiger Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (Sky) Regie Drehbuch Story Teleplay
169  1  Tag 8: 16:00 – 17:00 Uhr Day 8: 4:00 p.m. – 5:00 p.m. 17. Jan. 2010 8. März 2010 Turner, BradBrad Turner Gordon, HowardHoward Gordon, Katz, EvanEvan Katz
170  2  Tag 8: 17:00 – 18:00 Uhr Day 8: 5:00 p.m. – 6:00 p.m. 17. Jan. 2010 8. März 2010 Turner, BradBrad Turner Gordon, HowardHoward Gordon Coto, MannyManny Coto, Braga, BrannonBrannon Braga
171  3  Tag 8: 18:00 – 19:00 Uhr Day 8: 6:00 p.m. – 7:00 p.m. 18. Jan. 2010 15. März 2010 Cheylov, MilanMilan Cheylov Fury, DavidDavid Fury, Gansa, AlexAlex Gansa
172  4  Tag 8: 19:00 – 20:00 Uhr Day 8: 7:00 p.m. – 8:00 p.m. 18. Jan. 2010 15. März 2010 Cheylov, MilanMilan Cheylov Johannessen, ChipChip Johannessen, Harbinson, PatrickPatrick Harbinson
173  5  Tag 8: 20:00 – 21:00 Uhr Day 8: 8:00 p.m. – 9:00 p.m. 25. Jan. 2010 22. März 2010 Turner, BradBrad Turner Gordon, HowardHoward Gordon Katz, EvanEvan Katz, Gansa, AlexAlex Gansa
174  6  Tag 8: 21:00 – 22:00 Uhr Day 8: 9:00 p.m. – 10:00 p.m. 1. Feb. 2010 22. März 2010 Turner, BradBrad Turner Coto, MannyManny Coto, Braga, BrannonBrannon Braga
175  7  Tag 8: 22:00 – 23:00 Uhr Day 8: 10:00 p.m. – 11:00 p.m. 8. Feb. 2010 29. März 2010 Cheylov, MilanMilan Cheylov Johannessen, ChipChip Johannessen, Harbinson, PatrickPatrick Harbinson
176  8  Tag 8: 23:00 – 0:00 Uhr Day 8: 11:00 p.m. – 12:00 a.m. 15. Feb. 2010 29. März 2010 Cheylov, MilanMilan Cheylov Fury, DavidDavid Fury
177  9  Tag 8: 0:00 – 1:00 Uhr Day 8: 12:00 a.m. – 1:00 a.m. 22. Feb. 2010 12. Apr. 2010 Turner, BradBrad Turner Gansa, AlexAlex Gansa Johannessen, ChipChip Johannessen, Harbinson, PatrickPatrick Harbinson
178  10  Tag 8: 1:00 – 2:00 Uhr Day 8: 1:00 a.m. – 2:00 a.m. 1. März 2010 12. Apr. 2010 Turner, BradBrad Turner Coto, MannyManny Coto, Braga, BrannonBrannon Braga
179  11  Tag 8: 2:00 – 3:00 Uhr Day 8: 2:00 a.m. – 3:00 a.m. 8. März 2010 19. Apr. 2010 McCormick, NelsonNelson McCormick Katz, EvanEvan Katz, Fury, DavidDavid Fury
180  12  Tag 8: 3:00 – 4:00 Uhr Day 8: 3:00 a.m. – 4:00 a.m. 15. März 2010 19. Apr. 2010 McCormick, NelsonNelson McCormick Johannessen, ChipChip Johannessen, Harbinson, PatrickPatrick Harbinson
181  13  Tag 8: 4:00 – 5:00 Uhr Day 8: 4:00 a.m. – 5:00 a.m. 22. März 2010 26. Apr. 2010 Cheylov, MilanMilan Cheylov Gordon, HowardHoward Gordon Coto, MannyManny Coto, Braga, BrannonBrannon Braga
182  14  Tag 8: 5:00 – 6:00 Uhr Day 8: 5:00 a.m. – 6:00 a.m. 28. März 2010 26. Apr. 2010 Cheylov, MilanMilan Cheylov Katz, EvanEvan Katz Gansa, AlexAlex Gansa
183  15  Tag 8: 6:00 – 7:00 Uhr Day 8: 6:00 a.m. – 7:00 a.m. 5. Apr. 2010 3. Mai  2010 Turner, BradBrad Turner Johannessen, ChipChip Johannessen, Harbinson, PatrickPatrick Harbinson
184  16  Tag 8: 7:00 – 8:00 Uhr Day 8: 7:00 a.m. – 8:00 a.m. 5. Apr. 2010 3. Mai  2010 Turner, BradBrad Turner Coto, MannyManny Coto, Braga, BrannonBrannon Braga
185  17  Tag 8: 8:00 – 9:00 Uhr Day 8: 8:00 a.m. – 9:00 a.m. 12. Apr. 2010 10. Mai  2010 Cheylov, MilanMilan Cheylov Fury, DavidDavid Fury
186  18  Tag 8: 9:00 – 10:00 Uhr Day 8: 9:00 a.m. – 10:00 a.m. 19. Apr. 2010 10. Mai  2010 Cheylov, MilanMilan Cheylov Johannessen, ChipChip Johannessen, Harbinson, PatrickPatrick Harbinson
187  19  Tag 8: 10:00 – 11:00 Uhr Day 8: 10:00 a.m. – 11:00 a.m. 26. Apr. 2010 17. Mai  2010 Klick, MichaelMichael Klick Coto, MannyManny Coto, Braga, BrannonBrannon Braga
188  20  Tag 8: 11:00 – 12:00 Uhr Day 8: 11:00 a.m. – 12:00 p.m. 3. Mai  2010 17. Mai  2010 Klick, MichaelMichael Klick Gansa, AlexAlex Gansa Katz, EvanEvan Katz, Gansa, AlexAlex Gansa
189  21  Tag 8: 12:00 – 13:00 Uhr Day 8: 12:00 p.m. – 1:00 p.m. 10. Mai  2010 31. Mai  2010 Cheylov, MilanMilan Cheylov Johannessen, ChipChip Johannessen, Harbinson, PatrickPatrick Harbinson
190  22  Tag 8: 13:00 – 14:00 Uhr Day 8: 1:00 p.m. – 2:00 p.m. 17. Mai  2010 31. Mai  2010 Cheylov, MilanMilan Cheylov Fury, DavidDavid Fury
191  23  Tag 8: 14:00 – 15:00 Uhr Day 8: 2:00 p.m. – 3:00 p.m. 24. Mai  2010 7. Juni 2010 Turner, BradBrad Turner McGarry, ShaunaShauna McGarry, Aull, GeoffGeoff Aull
192  24  Tag 8: 15:00 – 16:00 Uhr Day 8: 3:00 p.m. – 4:00 p.m. 24. Mai  2010 7. Juni 2010 Turner, BradBrad Turner Gordon, HowardHoward Gordon

DVD-Veröffentlichung[Bearbeiten]

Die komplette achte und finale Staffel erschien in den USA und Kanada auf DVD und Blu-ray am 14. Dezember 2010.[3] In Deutschland wurde die Staffel ebenfalls auf DVD und Blu-ray veröffentlicht. Beide erschienen am 26. November 2010.[4][5]

Rezeption[Bearbeiten]

Kritiken[Bearbeiten]

In der achten Staffel bleibe das Echtzeit-Serienformat mit seinen „äußerst effektiven Cliffhangern […] in höchstem Maße sehenswert“.[7] Die Staffel sei „attraktiv produziert“ und wirke mehr wie ein teurer Spielfilm als wie eine Fernsehserie, sei „manchmal aber auch äußerst dumm und mit hanebüchenen, unglaubwürdigen Handlungsmechanismen“.[7] Statt die Normalisierung von „Folter und anderen kontroversen neokonservativen Angelegenheiten“ zu befürworten, sei der Einfluss der Serie schnell „erodiert“, als sie in eine Art von „Selbstparodie gestürzt“ sei.[7] Besonders scharfe Kritik wird mehrfach an dem Nebenhandlungsstrang mit der CTU-Datenanalytikerin Dana Walsh geübt, der eine „absurde, vorhersehbare B-Geschichte mit einem unvermeidlichen Ende“ sei;[7][8] der Twist mit der von Katee Sackhoff gespielten, „unglaublich dummen, gefügigen und willensschwachen“ Figur ergebe „schlichtweg überhaupt keinen Sinn“.[7] Die achte Staffel sei zwar „voll von abgedroschenen Klischees, vorhersehbaren Wendungen und unglaubwürdiger Action“, aber „dennoch großartiges TV-Junkfood.[7] Die Staffel sei insgesamt „schwach“, vor allem in den ersten beiden Dritteln zeige sich, wie „einengend“ das Echtzeit-Serienkonzept sein könne. Mit der Rückkehr von Ex-Präsident Logan und dem „von purem Blutdurst getriebenen Amoklauf“ Jack Bauers starte aber ein „Finale furioso“ mit „hohem Unterhaltungsfaktor, Hochspannung und viel Emotionalität“.[8]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Emmy-Awards 2010[9]

  • Beste Musikkomposition für eine Serie (originale Filmmusik), Episode 24, für Sean Callery
  • Bester Tonschnitt für eine Serie, Episode 13

nominiert:

  • Bester Gastdarsteller in einer Dramaserie, Episode 22, für Gregory Itzin
  • Beste Tonmischung für eine einstündige Comedy- oder Dramaserie, Episode 24
  • Beste Stunt-Koordination, Episode 3, für Jeff Cadiente

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 24 Season 8 Episode Guide. Zap2It.com. Abgerufen am 16. April 2012.
  2. Sendetermine der TV-Serie auf Sky. fernsehserien.de. Abgerufen am 16. April 2012.
  3. a b c Releases for 24. tvshowsondvd.com. Abgerufen am 16. April 2012.
  4. a b 24 - Season 8 (6 DVDs). amazon.de. Abgerufen am 16. April 2012.
  5. a b 24 - Season 8 (6 Blu-rays). amazon.de. Abgerufen am 16. April 2012.
  6. a b 24 in der Deutschen Synchronkartei, Zugriff am 17. April 2012
  7. a b c d e f Stuart Galbraith: 24 - Season 8 - The Complete Final Season (Blu-ray), in: DVD talk vom 1. Januar 2011, abgerufen am 20. März 2012
  8. a b Björn Becher: "24": Das große Finale, in: Filmstarts.de vom 26. Mai 2010, abgerufen am 4. April 2012
  9. Primetime Emmy® Award Database, in: Academy of Television Arts & Sciences, abgerufen am 17. Oktober 2009