24h.com

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

24h.com ist eine von der französischen Fotografie-Organisation Photographie.com errichtete Webseite, welche Fotografen beauftragt, bestimmte Ereignisse rund um den Globus zu dokumentieren. Das Programm wurde im Oktober 2010 in Betrieb genommen. Die ausgewählten Fotografen haben jeweils 24 Stunden Zeit, das entsprechende Ereignis zu dokumentieren und ihr Talent vorzustellen, indem sie alles fotografieren, was sie interessiert. Die Aufnahmen werden live auf der 24h.com-Webseite veröffentlicht. Dieses Experiment ermöglicht es den Fotografen, ihre Arbeiten schnell und ungefiltert herauszugeben.

24h hat zu den folgenden Ereignissen berichtet:

24h arbeitet in der Regel mit lokalen Fotografen zusammen, um eine authentische Sicht der Kultur und der Bevölkerung zu zeigen. U.a. haben Fotografen wie Reza Deghati, Andrea Star Reese oder Manuel Rivera-Ortiz Projekte für 24h ausgeführt.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Riva Press
  2. Le Monde
  3. The Guardian
  4. Aujourd'hui la Chine
  5. TimeOut Beijing
  6. 24h.com Photographers

Weblinks[Bearbeiten]