28

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 1. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert | 2. Jahrhundert |
| 0er v. Chr. | 0er | 10er | 20er | 30er | 40er | 50er |
◄◄ | | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | | ►►

Staatsoberhäupter

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
28
Die Predigt Johannes des Täufers von Pieter Bruegel d. Ä., 1566
Nach dem Lukasevangelium beginnt Johannes der Täufer sein öffentliches Wirken.
28 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 20/21
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 84/85 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 571/572 (südlicher Buddhismus); 570/571 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 45. (46.) Zyklus

Jahr der Erde-Ratte 戊子 (am Beginn des Jahres Feuer-Schwein 丁亥)

Griechische Zeitrechnung 3./4. Jahr der 201. Olympiade
Jüdischer Kalender 3788/89 (8./9. September)
Römischer Kalender ab urbe condita DCCLXXXI (781)
Seleukidische Ära Babylon: 338/339 (Jahreswechsel April)

Syrien: 339/340 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 66

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Es war im fünfzehnten Jahr der Regierung des Kaisers Tiberius; Pontius Pilatus war Statthalter von Judäa, Herodes Tetrarch von Galiläa, sein Bruder Philippus Tetrarch von Ituräa und Trachonitis, Lysanias Tetrach von Abilene; Hohepriester waren Hannas und Kajaphas. Da erging in der Wüste das Wort Gottes an Johannes, den Sohn des Zacharias.

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

  • Julia, Tochter von Marcus Vipsanius Agrippa und Julia, der Tochter von Augustus (* 19/18 v. Chr.)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 28 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien