2nd II None

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
2nd II None
2nd II None 2014.jpg
Allgemeine Informationen
Genre(s) Hip-Hop
Gründungsmitglieder
Gangsta D
KK

2nd II None ist ein Hip-Hop-Duo aus Compton, Kalifornien. Es besteht aus den Cousins KK (bürgerlich Kelton L. McDonald) und Gangsta D (bürgerlich Deon Barnett).

Werdegang[Bearbeiten]

Die Veröffentlichung des Demo-Albums The Red Tape von DJ Quik, auf dem 2nd II None auf fast allen Titeln Gaststrophen beisteuerten, markiert den Beginn ihrer Karriere.[1] Ihr erstes eigenes Album 2nd II None erschien 1991 auf Profile Records. 1999 veröffentlichten sie ihr zweites Album Classic 220, das auf Arista Records erschien. Ihre Alben wurden hauptsächlich von DJ Quik sowie 2nd II None selbst produziert. Im Jahr 2008 wurde das 1994 aufgenommene Album The Shit inoffiziell im Internet veröffentlicht, als Executive Producer ist auch Suge Knight aufgeführt.[2] Unter anderem arbeitete das Duo mit Hi-C, AMG, Mausberg und Playa Hamm zusammen.

Diskografie[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
2nd II None
  US 83 16.11.1991 (34 Wo.)
Classic 220
  US 162 16.11.1991 (31 Wo.)
Singles
Be True To Yourself
  US 78 11.01.1992 (2 Wo.)
If You Want It
  US 64 04.04.1992 (16 Wo.)

Alben[Bearbeiten]

  • 1991: 2nd II None
  • 1999: Classic 220
  • 2008: The Shit (inoffiziell)

Singles[Bearbeiten]

  • 1991: Be True To Yourself
  • 1992: If You Want It
  • 1992: Let The Rhythm Take You
  • 1994: Didn't Mean To Turn You On

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Blutsbrüder aus Compton: 2nd II None und DJ Quik auf 90erhiphop.de, abgerufen am 10. Juni 2014
  2. LP The Shit, Discogs.com