3-Zentimeter-Band

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kalifornischer Funkamateur mit Mikrowellen-Ausrüstung für 10 GHz

Das 3-Zentimeter-Band ist ein Amateurfunkband im Frequenzbereich von 10,000 GHz bis 10,500 GHz. Er liegt im Mikrowellenspektrum. Der Name leitet sich von der Wellenlänge dieses Frequenzbereiches ab.

Erstverbindung und Reichweitenrekord[Bearbeiten]

Die erste zweiseitige Amateurfunkverbindung im 3-cm-Band wurde 1946 durch US-amerikanische Funkamateure hergestellt.[1] Der aktuelle Reichweitenrekord für terrestrische Verbindungen wurde im Januar 2015 von zwei australischen Amateurfunkstationen erzielt und beträgt 2732 km.[2]

Bandplan[Bearbeiten]

Der Amateurfunk-Bandplan sieht wie folgt aus:

Frequenzbereich Nutzung
10,000–10,150 GHz digitale Kommunikation
10,150–10,250 GHz alle Betriebsarten
10,250–10,350 GHz digitale Kommunikation
10,350–10,368 GHz alle Betriebsarten
10,368–10,370 GHz Schmalband, Aktivitätszentrum 10.368,200 MHz
10,370–10,450 GHz alle Betriebsarten
10,450–10,500 GHz Amateurfunksatelliten

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. First activity on 10,000 and 21,000 Mc. In: QST, Juli 1946, Seite 140.
  2. New world record claimed on 10 GHz