3 Inches of Blood

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
3 Inches of Blood
3incesofblood-logo.svg
3 Inches of Blood, 2005
3 Inches of Blood, 2005
Allgemeine Informationen
Genre(s) Metal
Gründung 1999
Aktuelle Besetzung
Cam Pipes (seit 2001)
Justin Hagberg (seit 2004)
Shane Clark (seit 2004)
Ash Pearson (seit 2007)
Steve Ericson (Session)
Ehemalige Mitglieder
Jamie Hooper (bis 2008)
Bobby Froese (bis 2004)
Sunny Dhak (bis 2004)
Rich Trawick (bis 2004)
Brian Redman (2004-2006,†2009)
Nick Cates (2006-2009)
Geoff Trawick (bis 2004)
Matt Wood (2004-2005)
Alexei Rodriguez (2005-2007)

3 Inches of Blood ist eine Metal-Band aus Vancouver, British Columbia (Kanada). Die Band wurde im Jahre 2000 gegründet.

Musikalisch gesehen ist es schwierig, diese Band in irgendeines von vielen Metal-Subgenres zuzuordnen, da die Einflüsse im Death Metal (besonders das Growling im Gesang), True Metal und im klassischen Heavy Metal liegen.

Eine Besonderheit der Band ist der Gesang. Jamie Hooper singt mit hohen Growls, Cam Pipes singt im Heavy Metal typischen Falsett, wie etwa Rob Halford von Judas Priest.

Textlich handeln die Songs von epischen Schlachten, blutrünstigen Orks usw., die teilweise sozialkritische Themen ausdrücken, wie der Song „Dominion of Deceit“ interpretieren lässt (zu deutsch Herrschaft des Betruges).

3 Inches of Blood haben außerdem ihren Song „Deadly Sinners“ den Soundtracks der Videospiele Tony Hawk's Underground 2, Saints Row 2 und Brütal Legend zur Verfügung gestellt. Für letzteres stellten sie außerdem den Song "Destroy The Orcs" zur Verfügung.

Am 27. September 2009 verstarb der Ex-Bassist Brian Redman bei einem Rollerunfall. Er wurde nur 31 Jahre alt.

Diskografie[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben
Here Waits Thy Doom
  US 195 26.09.2009 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Alben[Bearbeiten]

  • 2002 : Battle Cry Under a Winter Sun
  • 2004 : Advance and Vanquish
  • 2007 : Fire Up the Blades
  • 2009 : Here Waits Thy Doom
  • 2012 : Long Live Heavy Metal

EPs[Bearbeiten]

  • 2001 : Three Inches of Blood EP
  • 2011 : Anthems for the Victorious EP
  • 2012: Split-7’’ mit Angelus Apatrida

Singles[Bearbeiten]

  • 2003 : Destroy the Orcs
  • 2003 : Ride Darkhorse Ride

Weblinks[Bearbeiten]