42 – Die wahre Geschichte einer Sportlegende

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel 42 – Die wahre Geschichte einer Sportlegende
Originaltitel 42
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2013
Länge 128 Minuten
Stab
Regie Brian Helgeland
Drehbuch Brian Helgeland
Produktion Thomas Tull
Musik Mark Isham
Kamera Don Burgess
Schnitt Kevin Stitt
Peter McNulty
Besetzung

42 – Die wahre Geschichte einer Sportlegende (Originaltitel: 42) ist ein US-amerikanischer Sportfilm des Regisseurs Brian Helgeland aus dem Jahr 2013. Er ist eine Filmbiografie über den Baseballspieler Jackie Robinson, dessen Trikotnummer die 42 war.

Handlung[Bearbeiten]

Der Film orientiert sich an der biographischen Figur von Jackie Robinson, der 1947 als erster Afro-Amerikaner den Sprung in die oberste amerikanische Baseball-Profiliga (MLB) schaffte und Branch Rickey, dem Präsidenten und Manager der Brooklyn Dodgers. Das Geschehen konzentriert sich dabei auf die Jahre 1946 und 1947.

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Der Film feierte am 15. April 2013, dem Datum, an dem Robinson für die Dodgers sein Debüt feierte, in den Vereinigten Staaten Premiere.[1] In Deutschland startete der Film am 8. August 2013 in den Kinos.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Craig Calcaterra: The Jackie Robinson movie “42″ to open next April 15. In: NBCsports. 4. Juni 2012. Abgerufen am 18. Juni 2013.
  2. Filmstarts.de: http://www.filmstarts.de/kritiken/135624.html