4J Studios

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
4J Studios
Logo von 4J Studios
Rechtsform Limited
Gründung 2005
Sitz Dundee, Schottland
Produkte Computer- und VideospieleVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.4jstudios.com

4J Studios ist eine Videospielentwicklungsfirma aus Dundee, Schottland. Die Firma arbeitet mit den Publishern ZeniMax Media, Mojang AB und den Microsoft Game Studios zusammen. Die meisten Mitarbeiter hat der Spezialist für die Portierung von Computerspielen anderer Plattformen auf die Xbox 360[1] von der 2005 insolvent aufgelösten VIS Entertainment übernommen. Für den US-amerikanischen Spieleentwickler Bethesda Softworks hat 4J Studios Star-Trek-Spiele entwickelt.[2]

Spiele[Bearbeiten]

4J Studios haben folgende Spiele entwickelt:

  • Breeders’ Cup World Thoroughbred Championships (PlayStation 2, Xbox) (2005)
  • Star Trek: Encounters (PlayStation 2) (2006)
  • Star Trek: Conquest (Wii, PlayStation 2) (2007)
  • AMF Bowling Pinbusters! (Nintendo DS) (2008)
  • Ducati Moto (Nintendo DS) (2008)
  • Wuggle (iPhone) (2009)

Außerdem haben sie folgende Spiele auf andere Konsolen portiert:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 4J Studios: Minecraft: Neue Details zur Xbox-360-Version und dem PC-Update. Abgerufen am 7. Juli 2011.
  2. Star Trek: Noch mehr Weltraum-Schlachten mit Bethesda. Golem, abgerufen am 7. Juli 2011.