601. skupina speciálních sil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

601. skupina speciálních sil generála Moravce (englisch 601st Special Forces Group, deutsch wörtlich 601. Gruppe der Speziellen Kräfte "General Moravec") ist eine Spezialeinheit der Tschechischen Streitkräfte.

Auftrag[Bearbeiten]

Das Einsatzspektrum ist weit gefächert und umfasst neben den klassisch militärischen Einsatzsprofilen mit Aufklärung, In- und Exfiltrierung, direkte Kampfeinsätze und Kommandoeinsätze auch nachrichtendienstliche Informationsgewinnung und die Terrorismusbekämpfung wie Geiselbefreiung.

Organisation[Bearbeiten]

Die Einheit ist direkt dem Verteidigungsminister unterstellt und dem Chef des militärischen Nachrichtendienstes zugeordnet.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Einheit wurde 1952 als Luftlandetruppe gegründet. Seit 1960 ist sie in Prostějov stationiert. Anfangs der 70er Jahre wurde sie für Späh- und Sonderzwecke umstrukturiert. Die Einheit trägt seit 2003 ihre heutige Bezeichnung. Der Ehrenname General Moravec erinnert an den Chef des militärischen Nachrichtendienstes der Tschechoslowakei und der tschechoslowakischen Exilregierung in London František Moravec, der unter anderem die Operation Anthropoid (das Attentat auf Reinhard Heydrich) vorbereitete. Das Motto der Einheit lautet DUM SPIRO SPERO (dt. etwa So lange ich atme, habe ich Hoffnung).

Einsätze[Bearbeiten]

Die Einheit wurde in mehreren Operationen im Ausland eingesetzt. Sie beteiligte sich an Operationen im Irak, an der Operation Enduring Freedom in Afghanistan und Kuwait, an der ISAF und in Europa im Rahmen der AFOR, KFOR, SFOR, IFOR und UNPROFOR. Ihr erster Auslandseinsatz war in Saudi Arabien während des Zweiten Golfkrieges.

Weblinks[Bearbeiten]