64

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt geschichtliche Ereignisse im Jahr 64, die Eigenschaften der gleich lautenden natürlichen Zahl finden sich unter Vierundsechzig.

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 1. Jahrhundert v. Chr. | 1. Jahrhundert | 2. Jahrhundert |
| 30er | 40er | 50er | 60er | 70er | 80er | 90er |
◄◄ | | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | | ►►

Staatsoberhäupter

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
64 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 56/57
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 120/121 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 607/608 (südlicher Buddhismus); 606/607 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 45./46. (46./47.) Zyklus

Jahr der Holz-Ratte 甲子 (am Beginn des Jahres Wasser-Schwein 癸亥)

Griechische Zeitrechnung 3./4. Jahr der 210. Olympiade
Jüdischer Kalender 3824/25 (31. August/1. September)
Römischer Kalender ab urbe condita DCCCXVII (817)
Seleukidische Ära Babylon: 374/375 (Jahreswechsel April)

Syrien: 375/376 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 102

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Gaius Licinius Mucianus wird von Juli bis Oktober Suffektkonsul im Römischen Reich.

Katastrophen[Bearbeiten]

19. Juli: In Rom wütet ein Großbrand, der mehrere Tage anhält und drei Stadtteile komplett in Asche legt. Am Brand von Rom gibt der römische Kaiser Nero den Christen die Schuld und lässt etliche von ihnen hinrichten.

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 64 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien