6550

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tung-Sol 6550

Die 6550 ist eine Elektronenröhre in der Ausführung als Strahl- oder Beam-Power-Tetrode (Oktalsockel) mit ca. 20 W Ausgangsleistung (Po) und einer maximalen Anodenverlustleistung von 35 W. Die Röhre wird wegen der geringen Verzerrung in Bass-Verstärkern verwendet. Die Kontaktbelegung ist identisch mit der einer 6L6 oder KT88. Mit letzterer ist die 6550 außerdem austauschbar.

Die 6550 wurde von Tung-Sol im Jahr 1955 entwickelt, basierte auf der Konstruktion der 6L6 und verfügte über größere Stabilität und Leistung.

Weblinks[Bearbeiten]