6 Days to Air: The Making of South Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

6 Days to Air: The Making of South Park ist eine Dokumentation über die Entstehung einer Folge von Comedy Centrals animierter Sendung South Park aus dem Jahr 2011.

Handlung[Bearbeiten]

Das Making of zeigt wie die South Park Erfinder Trey Parker und Matt Stone eine Woche lang an einer Folge ihrer Serie arbeiten. In der Dokumentation wird anhand einer aktuellen South Park Folge gezeigt wie eine Folge innerhalb von 6 Tagen entsteht.[1] Hier konzentriert man sich auf eine einzige Folge (HUMANCENTiPAD) und zeigt, was von der ersten Idee bis zu den letzten Drehbuchzeilen und Tonaufnahmen in den South Park Studios vor sich geht. Dabei wirkt nichts gestellt, sondern man merkt wirklich, was für Spaß sie haben und wie die Mitarbeiter über ihre eigenen Witze lachen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 6 Days to Air: The Making of South Park auf der Website von Comedy Central, abgerufen am 13. April 2013.