775

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 7. Jahrhundert | 8. Jahrhundert | 9. Jahrhundert |
| 740er | 750er | 760er | 770er | 780er | 790er | 800er |
◄◄ | | 771 | 772 | 773 | 774 | 775 | 776 | 777 | 778 | 779 | | ►►

Staatsoberhäupter

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
775
Leo IV. mit seinem Sohn und Nachfolger Konstantin V.
Leo IV. wird nach dem Tod seines Vaters Konstantin V. neuer Kaiser des Byzantinischen Reiches.
775 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 223/224 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 767/768
Bikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 831/832 (Jahreswechsel April)
Buddhistische Zeitrechnung 1318/19 (südlicher Buddhismus); 1317/18 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 57. (58.) Zyklus

Jahr des Holz-Hasen 乙卯 (am Beginn des Jahres Holz-Tiger 甲寅)

Dai-Kalender (Vietnam) 137/138 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 153/154 (um den 21. März)
Islamische Zeitrechnung 158/159 (30./31. Oktober)
Jüdischer Kalender 4535/36 (30./31. August)
Koptischer Kalender 491/492
Römischer Kalender ab urbe condita MDXXVIII (1528)

Ära Diokletians: 491/492 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1085/86 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1086/87 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 813

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten]

Europa[Bearbeiten]

Ruine Hohensyburg

Asien[Bearbeiten]

Ersturkundliche Erwähnungen[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Natur und Umwelt[Bearbeiten]

  • 774/775: Laut einer wissenschaftlicher Hypothese trifft ein außergewöhnlich starker Schauer von kosmischer Strahlung die Erde, der zu einer Anhebung des C14-Gehalts um 1,2 % führt und auch zu deutlich höheren Werten an Beryllium-10 (Be-10).[1]

Geboren[Bearbeiten]

  • Bertha, karolingische Adlige († um 830)
  • um 775: Leo V., byzantinischer Kaiser († 820)

Gestorben[Bearbeiten]

  • Oktober: al-Mansur, zweiter Kalif der Abbasiden (* um 709)
  • Milred, Bischof von Worcester
  • um 775: Gregor von Utrecht, Bischof und Missionar (* um 707)
  • um 775: Lebuin, Benediktinermönch englischer Herkunft, Missionar der Friesen

Referenzen[Bearbeiten]

  1. A signature of cosmic-ray increase in AD 774–775 from tree rings in Japan, Nature (2012) doi:10.1038/nature11123

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 775 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien