9,10-Diphenylanthracen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strukturformel
Struktur von 9,10-Diphenylanthracen
Allgemeines
Name 9,10-Diphenylanthracen
Andere Namen
  • DPA
  • Cyalume Blue
Summenformel C26H18
CAS-Nummer 1499-10-1
PubChem 15159
Kurzbeschreibung

leicht gelbliches Pulver [1]

Eigenschaften
Molare Masse 330,42 g·mol−1
Aggregatzustand

fest

Dichte

1,22 g·cm−3[2]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
keine GHS-Piktogramme
H- und P-Sätze H: keine H-Sätze
P: keine P-Sätze [1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.
Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

9,10-Diphenylanthracen, auch als DPA bezeichnet, ist ein leicht gelbfarbiger polycyclischer aromatischer Kohlenwasserstoff welcher in Leuchtstäben als Leuchtstoff eingesetzt wird. Zufolge der Chemolumineszenz emittiert er in diesem Fall blaues Licht.

Außerdem ist er ein organischer Halbleiter und dient als Ausgangsmaterial für die Herstellung von blauen organischen Leuchtdioden.

Der daraus gebildete chlorierte Kohlenwasserstoff, 2-Chlor-9,10-diphenylanthracen, dient ebenfalls als Leuchtstoff in blaugrünen Leuchtstäben.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Datenblatt 9,10-Diphenylanthracene, analytical standard, for environmental analysis bei Sigma-Aldrich, abgerufen am 8. August 2011 (PDF).
  2. : The Crystal Structure of Solution-Grown 9,10-Diphenylanthracene. A Combined Computational and X-Ray Study. In: Acta Crystallographica Section B. 35, Nr. 3, 1979, S. 679–683.