9. Kongresswahlbezirk Arizonas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
9. Kongresswahlbezirk Arizonas
Derzeitiger Representative   Kyrsten Sinema (D–Phoenix)
Cook PVI R+1[1]

Der 8. Kongresswahlbezirk Arizonas ist ein Wahlbezirk für die Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten, der neugeschaffen wurde, weil Arizona aufgrund der Einwohnerzahlen nach den Ergebnissen des United States Census 2010 einen Sitz hinzugewann.[2] Die erste Wahl, bei der der Sitz vergeben wurde, war die Wahl zum Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten 2012, und die erste Abgeordnete des Wahlbezirks, Kyrsten Sinema, nahm ihr Mandat auf mit dem Zusammentreten die 113. Kongress der Vereinigten Staaten im Januar 2013.

Der Wahlbezirk liegt vollständig innterhalb des Maricopa Countys und ist sowohl geographisch als auch demographisch aus dem alten 5. Kongresswahlbezirk Arizonas hervorgegangen; 60 Prozent der Fläche des 9. Kongresswahlbezirks waren zuvor Bestandteil des alten 5. Kongresswahlbezirks.[3] Innerhalb der Grenzen des Wahlbezirks liegen südliche Randbereiche von Phoenix einschließlich Ahwatukee sowie Tempe und Teile von Scottsdale, Mesa und Chandler.

Zum Zeitpunkt der Wahl 2012 gab es 344.770 registrierte Wähler, wovon 118.077 (34,2 %) registrierte Republikaner, 107.123 (31,1 %) registrierte Demokraten, 3232 (0,9 %) registrierte Wähler der Libertarian Partei und 761 (0,2 %) registrierte Wähler der Green Party waren. Als unabhängige Wähler registriert waren 115.531 (33,5 %) Wähler.[4] Der Bezirk gilt nicht als Hochburg einer Partei; sein Cook Partisan Voting Index ist R+1.

Wahl 2012[Bearbeiten]

Kongresswahlergebnis
Kandidat Partei Stimmen Prozent
Kyrsten Sinema DEM 121.881 48,66 %
Vernon Parker REP 111.630 44,56 %
Powell Gammill LBT 16.260 6,63 %
write-in 363 0,14 %

[5]

Liste der Representatives des Kongresswahlbezirkes[Bearbeiten]

Arizona begann aufgrund der Ergebnisse des Census 2010 mit der Entsendung eines neunten Kongressabgeordneten ins Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten; dies wirkte sich erstmals aus auf die Kongresswahl 2012 und somit auf die Zusammensetzung des 113. Kongresses.

Representative Partei Wahlperioden Kongress Zuschnitt des Wahlbezirks Wahlhistorie
Kyrstensinema.jpg Kyrsten Sinema Democratic 3. Januar 2013 – 113
Teile von Phoenix, einschließlich Ahwatukee und Tempe, West-Mesa, und Chandler. erste Wahl 2012

Belege[Bearbeiten]

  1. Partisan Voting Index Districts of the 113th Congress: 2004 & 2008 (Englisch, PDF; 90 kB) The Cook Political Report. 2012. Abgerufen am 29. März 2013.
  2. Census 2010 shows Red states gaining congressional districts (Englisch) Washington Post. Abgerufen am 29. März 2013.
  3. Arizona Redistricting: Commission releases draft map. Englisch. Daily Kos, 4. November 2011.
  4. Arizona Secretary of State: State of Arizona Registration Report (Englisch, PDF; 49 kB) Abgerufen am 29. März 2013.
  5. results.enr.clarityelections.com

Weblinks[Bearbeiten]