Andrea Joy Cook

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von A. J. Cook)
Wechseln zu: Navigation, Suche
A. J. Cook im August 2012.

Andrea Joy „A. J.“ Cook (* 22. Juli 1978 in Oshawa, Ontario) ist eine kanadische Schauspielerin.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

A. J. Cook begann im Alter von vier Jahren mit dem Tanzen und entschied sich mit 17, Schauspielerin zu werden. Zur Schauspielerei inspiriert wurde sie unter anderem durch den Film Dirty Dancing.

Ihren ersten Auftritt als Schauspielerin hatte Cook 1997 in einem McDonald’s-Werbespot. 1999 erhielt sie dann eine Rolle in dem Kinofilm The Virgin Suicides. Nach einer Hauptrolle in der kurzlebigen Fernsehserie Higher Ground im Jahr 2000 war sie in der Folgezeit vor allem in Horrorfilmen zu sehen. So spielte sie Hauptrollen in Ripper – Briefe aus der Hölle und Final Destination 2. 2003 gehörte sie zur Stammbesetzung der Mysteryserie Tru Calling – Schicksal reloaded!, die aber ebenfalls schon nach kurzer Zeit abgesetzt wurde. Von 2005 bis 2010 spielte sie in der CBS-Krimiserie Criminal Minds als „JJ“ eine Hauptrolle. Im April 2011 unterschrieb sie erneut einen Vertrag für Criminal Minds und kehrte damit in derselben Rolle zur siebten Staffel wieder zurück. Im März 2012 bekam sie eine Rolle im Found footage Horror-Thriller Wer, der unter der Regie von William Brent Bell in Bukarest gedreht wurde.[1]

Cook ist seit dem 3. August 2001 mit ihrem zuvor langjährigen Freund Nathan Andersen, den sie während ihrer Zeit an der Utah Valley University kennenlernte, verheiratet. Am 13. September 2008 kam ihr erstes gemeinsames Kind, Mekhai Andersen, zur Welt.

Sie ist Mitglied der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Andrea Joy Cook – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. A.J. Cook Signs on for Found Footage Werewolf Flick Wer
  2. Famousmormons.net