A/B-Test

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von A/B Test)
Wechseln zu: Navigation, Suche

A-B-Test ist eine Testmethode für Werbetestzwecke, bei der eine Originalversion eines Werbemittels gegen eine veränderte Version getestet wird.

Vorgehensweise[Bearbeiten]

Ablauf einer Anzeigenoptimierung durch eine A/B Splittest

Der A-B-Test wird auch als Split-Run-Test bezeichnet, denn im Vorgehen wird die Zielgruppe in zwei Untergruppen aufgeteilt: Gruppe A und Gruppe B. Entsprechend der Aufteilung der Zielgruppe wird auch das Werbemittel wie beispielsweise eine Anzeige (Medien) zweigeteilt produziert: die Originalvariante und eine veränderte Variante. Anschließend wird bei der Gruppe A das Originalwerbemittel und bei der Gruppe B das veränderte Werbemittel eingesetzt und die Reaktionen verglichen. Mit Reaktion ist hierbei das gewünschte Wirkungsergebnis eines Werbemittels gemeint, wie zum Beispiel die Bestellung eines Produktes.

Voraussetzung/Abgrenzung[Bearbeiten]

Beim A-B-Test wird im Gegensatz zum multivarianten Test nur eine Variable verändert und auf ihre Wirksamkeit hin getestet. Damit ein A-B-Test effektiv ist und die Ergebnisse Validität erreichen, muss eine ausreichende Gruppengröße gegeben sein.

Anwendungsfelder[Bearbeiten]

Neben dem Test von Anzeigen werden mittlerweile auch Onlinewerbeträger wie Banner oder ganze Websites mithilfe von A-B-Tests auf ihre Wirkung hin getestet.

Anbieter und Tools[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Schöberl, Markus: Tests im Direktmarketing: Konzepte und Methoden für die Praxis - Auswertung und Analyse - Qualitätsmanagement und Erfolgsorientierung. 1. Aufl., Frankfurt/M.: Redline Wirtschaft Verlag 2004
  • Kaushik, Avinash: Web Analytics: An Hour a Day. 1. Aufl., New York, NY: Wiley Verlag 2007 S. 238ff
  • Ash, Tim: Landing Page Optimization: The Definitive Guide to Testing and Tuning for Conversions. 1. Aufl., New York, NY: Wiley Verlag 2008 S. 214ff

Weblinks[Bearbeiten]