Autobahn 26 (Belgien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von A26 (Belgien))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/BE-A

Autobahn / Autoroute / Autosnelweg A26 in Belgien
Autobahn 26 (Belgien)
 Autobahn 26 (Belgien)
Karte
Verlauf der A26
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 102 km

Provinzen:

A26/E25 bei Lüttich

Die belgische Autobahn 26, auch auf franz. Autoroute 26 bzw. niederl. Autosnelweg 26 genannt, beginnt in Lüttich (niederländisch: Luik, französisch: Liège) und endet am Autobahnkreuz Neufchâteau. Ihre Gesamtlänge beträgt mehr als 100 km. Sie ist ein Teil der Europastraße 25.

Sie beginnt an der Stadtautobahn A602 und durchquert die Ardennen. Über die A26 erreicht man verschiedene touristische Attraktionen wie die Rennstrecke Spa-Francorchamps und das Skigebiet Baraque de Fraiture.

Sie bildet ein wichtiges Element im Autobahnnetz Belgiens bei Transporten nach Luxemburg und Frankreich.

Ende der A26 - Autobahndreieck Neufchâteau

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: A26 (Belgium) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien