AACTA Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Schauspielerin Diana Glenn mit ihrem AACTA Award (2012)

Die AACTA Awards (bis Januar 2012 Australian Film Institute Awards oder kurz AFI Awards) ist ein Filmpreis, der jährlich von der Australian Academy of Cinema and Television Arts (AACTA) verliehen wird. Der Preis geht an Personen, die sich in Film oder Fernsehen durch besondere Leistungen ausgezeichnet haben, darunter meist Regisseure, Schauspieler und Drehbuchautoren. Der AACTA Award ist der angesehenste Preis in der australischen Film- und Fernsehindustrie. Präsident der Akademie ist 2012 Geoffrey Rush.

Die Auszeichnungen wurden im Jahr 1958 ins Leben gerufen und umfasste insgesamt 30 Bewerbungen in sechs Kategorien, bereits ein Jahr später hatte sich die Anzahl verdoppelt. Im Jahr 1976 wurde erstmals ein spezieller Preis für den Besten Film verliehen, den Fred Schepisi für The Devil's Playground erhielt. Im gleiche Jahr wurde die Verleihung auch zum ersten Mal im australischen Fernsehen übertragen. Seit 1986 umfasst der Preis auch die besonderen Leistungen der Fernsehindustrie.[1]

Um sich für die Auszeichnung bewerben zu können, muss es sich um eine australische Produktion oder Programm handeln und der Film darf nicht schon früher eingereicht worden sein. Ein Spielfilm muss zusätzlich mindestens an sieben aufeinander folgenden Tagen in mindestens zwei australischen Bundesstaaten gezeigt worden sein. Bei Fernsehproduktionen oder Dokumentarfilmen muss die Ausstrahlung während eines bestimmten Zeitraums stattgefunden haben.[2][3][4]

Seit 2012 zeichnet die AACTA neben der normalen Verleihung bei den AACTA International Awards auch die besten Filme außerhalb Australiens aus. Am 10. Januar 2014 fand so die dritte Verleihung ebendieser statt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Australian Film Institute – Celebrating 50 Years of Pride and Passion. Australian Film Institute. Abgerufen am 5. Oktober 2011.
  2. Rule 3 - Making an Entry to the Awards. In: 2011 AFI Awards Rule Book. Australian Film Institute. Abgerufen am 5. Oktober 2011.
  3. Rule 6 - Special Conditions for Documentary. In: 2011 AFI Awards Rule Book. Australian Film Institute. Abgerufen am 5. Oktober 2011.
  4. Rule 8 - Special Conditions for Television Programs. In: 2011 AFI Awards Rule Book. Australian Film Institute. Abgerufen am 5. Oktober 2011.