AFAS-Stadion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AFAS-Stadion
AFAS-Stadion
Das Stadion des AZ Alkmaar
Frühere Namen
DSB-Stadion (2006–2009)
AZ-Stadion (2009–2010)
Daten
Ort NiederlandeNiederlande Alkmaar, Niederlande
Koordinaten 52° 36′ 46″ N, 4° 44′ 32″ O52.6127777777784.7422222222222Koordinaten: 52° 36′ 46″ N, 4° 44′ 32″ O
Eröffnung 4. August 2006
Erstes Spiel AZ Alkmaar - FC Arsenal 0:3
Kosten 38 Mio.
Architekt Zwarts & Jansma architecten
Kapazität 17.023 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele des AZ Alkmaar

Das AFAS-Stadion ist ein Fußballstadion im Südosten der Stadt Alkmaar, Provinz Nordholland direkt an der A9. In ihm trägt der niederländische Erstligist AZ Alkmaar seine Heimspiele aus.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Stadion wurde am 4. August 2006 nach rund anderthalbjähriger Bauzeit eröffnet. Das erste Match im neuen Stadion, ein Freundschaftsspiel gegen den FC Arsenal, verlor Alkmaar mit 0:3. Die Kapazität beträgt 17.000 Sitzplätze, bei Bedarf kann das Stadion jedoch auf 30.000 Sitzplätze erweitert werden. Die Gesamtkosten betrugen 38 Mio. Euro. Die Pläne stammen vom Architektenbüro Zwarts & Jansma architecten, das bereits mehrere neue Stadien in den Niederlanden geplant hat. Für die Spielfläche wurde eine Mischung aus Roll- und Kunstrasen verwendet. Der Stadionbau wurde wesentlich von Dirk Scheringa, den Gründer und Eigentümer der DSB Bank finanziert.

Im Oktober 2009 ging die DSB Bank pleite und wurde von der niederländischen Zentralbank De Nederlandsche Bank übernommen.[1] Am 4. November entfernte man den Schriftzug DSB-Stadion von der Spielstätte. Seitdem hieß das Stadion AZ-Stadion. Im August 2010 wurde bekannt, das die Firma AFAS ERP Software der neue Hauptsponsor des Vereins wird. Neben der Trikotwerbung für drei Jahre wird auch das Stadion für mindestens fünf Jahre in AFAS-Stadion umbenannt.[2][3]

Brand im Stadion[Bearbeiten]

Während des Spiels AZ gegen die griechische Mannschaft von Atromitos Athen am 29. August 2013 in der Playoff-Runde zur UEFA Europa League 2013/14 brach im Dach des Stadions ein Feuer aus. Die Partie wurde in der 59. Minute beim Stand von 0:1 zunächst unterbrochen und später zur Evakuierung wegen der starken Rauchentwicklung abgebrochen. Grund dafür war ein Kurzschluss in der Flutlichtanlage. Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle und es wurde niemand verletzt.[4] Die restliche Spielzeit wurde am darauffolgenden Vormittag nachgeholt.[5]

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: AFAS-Stadion – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. bernerzeitung.ch: Kunden stürmen Bank - Zentralbank muss einschreiten Artikel vom 12.Oktober 2009
  2. afas.nl: Meldung über Sponsoring auf der Homepage von AFAS ERP Software (niederländisch)
  3. Jeroen de Laat: AZ speelt voortaan in het 'AFAS Stadion'. In: ELF VOETBAL. 12. August 2010, abgerufen am 13. Januar 2014 (niederländisch).
  4. welt.de: Feuer im Stadion – Spielabbruch in Alkmaar Artikel vom 29. August 2013
  5. weltfussball.de: Spielbericht AZ Alkmaar - Atromitos Athen