AHICE

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

AHICE (Art Historian Information from Central Europe) ist eine Internet-Plattform mit Informationen über kunstgeschichtliche Ereignisse in Mitteleuropa. An dem seit 2004 laufenden Projekt des Internationalen Kulturzentrums (Międzynarodowe Centrum Kultury) in Krakau beteiligen sich 180 Institutionen (Stand März 2010) in Polen, Tschechien, Ungarn und der Slowakei.

Struktur[Bearbeiten]

Die Struktur von AHICE basiert auf der internationalen Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Institutionen. Nach der Registrierung können diese bei AHICE kurze Informationen über Ausstellungen, Konferenzen und Publikationen veröffentlichen.

Die mährische Galerie in Brno, das kunsthistorische Institut an der Komensky Universität in Bratislava und das Amt für kulturelles Erbe in Budapest sind die jeweiligen Koordinatoren in der Tschechischen Republik, der Slowakei und Ungarn. Das Internationale Kulturzentrum in Krakau arbeitet zugleich als Projektträger und Koordinator für Polen.

Im Jahr 2009 erfolgten in AHICE 941 Einträge über Ausstellungen, Konferenzen und Publikationen. AHICE ist das einzige derartige Projekt in Mitteleuropa auf internationaler Ebene.

Weblinks[Bearbeiten]