ARFCN

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die ARFCN (Absolute Radio Frequency Channel Number) ist ein Begriff des GSM-Mobilfunks. Aus der ARFCN lassen sich die Up- und Downlinkfrequenzen eines Kanalpaars berechnen.

Berechnungsgleichungen[Bearbeiten]

Nach dieser allgemeinen Formel können die Trägerfrequenzen der Uplink- und Downlinkrichtung, in Abhängigkeit von der ARFCN und dem benutzten Frequenzband, für die GSM-Bänder mit festen ARFCNs berechnet werden:

f_{uplink} = Startfrequenz + (ARFCN - Offset) \cdot 0{,}2 \text{ MHz}
f_{downlink} = f_{uplink} + Abstand\!\,

Nach dieser allgemeinen Formel kann die ARFCN für die GSM-Bänder mit festen ARFCNs aus der Trägerfrequenz der Uplink- und Downlinkrichtung berechnet werden:

f_{uplink} = f_{downlink} - Abstand\!\,
ARFCN = \frac {f_{uplink} - Startfrequenz} {0{,}2 \text{ MHz}} + Offset
Name ARFCNs Startfrequenz Offset Abstand Uplinkfrequenzen Downlinkfrequenzen
GSM 450 259 - 293 0450,6 MHz 259 10 MHz 0450,6 - 0457,4 MHz 0460,6 - 0467,4 MHz
GSM 480 306 - 340 0479,0 MHz 306 10 MHz 0479,0 - 0485,8 MHz 0489,0 - 0495,8 MHz
GSM 850 128 - 251 0824,2 MHz 128 45 MHz 0824,2 - 0848,8 MHz 0869,2 - 0893,8 MHz
P-GSM 1 - 124 0890,0 MHz 0 45 MHz 0890,2 - 0914,8 MHz 0935,2 - 0959,8 MHz
E-GSM 0 - 124 0890,0 MHz 0 45 MHz 0890,0 - 0914,8 MHz 0935,0 - 0959,8 MHz
975 - 1023 0890,0 MHz 1024 45 MHz 0880,2 - 0889,8 MHz 0925,2 - 0934,8 MHz
R-GSM 0 - 124 0890,0 MHz 0 45 MHz 0890,0 - 0914,8 MHz 0935,0 - 0959,8 MHz
955 - 1023 0890,0 MHz 1024 45 MHz 0876,2 - 0889,8 MHz 0921,2 - 0934,8 MHz
DCS 1800 512 - 885 1710,2 MHz 512 95 MHz 1710,2 - 1784,8 MHz 1805,2 - 1879,8 MHz
PCS 1900 512 - 810 1850,2 MHz 512 80 MHz 1850,2 - 1909,8 MHz 1930,2 - 1989,8 MHz

Beispiel: E-GSM[Bearbeiten]

Im E-GSM-Band können ARFCNs im Bereich 0 bis 124 und 975 bis 1023 vorkommen. Die Berechnung für die Uplinkfrequenz des ARFCN 42 ist also:

 f_{uplink} = 890,0 \text{ MHz} + 42 \cdot 0{,}2 \text{ MHz} = 898{,}4 \text{ MHz}

Die Downlinkfrequenz folgt daraus zu:

 f_{downlink} = 898{,}4 \text{ MHz} + 45 \text{ MHz} = 943{,}4 \text{ MHz} \!\,

Die Berechnung für ARFCN 1001 erfolgt analog:

 f_{uplink} = 890 \text{ MHz} + (1001 - 1024) \cdot 0{,}2 \text{ MHz} = 885{,}4 \text{ MHz}

Die Downlinkfrequenz folgt daraus zu

 f_{downlink} = 885{,}4 \text{ MHz} + 45 \text{ MHz} = 930{,}4 \text{ MHz} \!\,

Die Berechnung der ARFCN aus der Uplinkfrequenz ist:

ARFCN = \frac {885{,}4 \text{ MHz} - 890 \text{ MHz}} {0{,}2 \text{ MHz}} + 1024 = 1001

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]