ATP Tour 1998

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo der ATP Tour 1998

Die ATP Tour 1998 war der neunte Jahrgang der Herrentennis-Turnierserie, die jährlich von der Association of Tennis Professionals ausgetragen wird.

Turnierplan[Bearbeiten]

Januar[Bearbeiten]

Datum1 Ort Turnier Serie Belag2 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
05.01. KatarKatar Doha Qatar Mobil Open '98 International Series Hartplatz TschechienTschechien Petr Korda IndienIndien Mahesh Bhupathi
IndienIndien Leander Paes
AustralienAustralien Adelaide Australian Men’s Hardcourt Championships International Series Hartplatz AustralienAustralien Lleyton Hewitt Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Joshua Eagle
AustralienAustralien Andrew Florent
12.01. AustralienAustralien Sydney Adidas International International Series Hartplatz SlowakeiSlowakei Karol Kučera AustralienAustralien Mark Woodforde
AustralienAustralien Todd Woodbridge
NeuseelandNeuseeland Auckland BellSouth Open International Series Hartplatz ChileChile Marcelo Ríos Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patrick Galbraith
NeuseelandNeuseeland Brett Steven
19.01. AustralienAustralien Melbourne Australian Open Grand Slam Hartplatz TschechienTschechien Petr Korda SchwedenSchweden Jonas Björkman
NiederlandeNiederlande Jacco Eltingh

Februar[Bearbeiten]

Datum1 Ort Turnier Serie Belag2 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
02.02. FrankreichFrankreich Marseille Open 13 International Series Hartplatz (i) SchwedenSchweden Thomas Enqvist Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Donald Johnson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Francisco Montana
KroatienKroatien Split Croatian Indoors International Series Teppich (i) KroatienKroatien Goran Ivanišević TschechienTschechien Martin Damm
TschechienTschechien Jiří Novák
09.02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Jose Sybase Open International Series Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi AustralienAustralien Mark Woodforde
AustralienAustralien Todd Woodbridge
Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Dubai Dubai Tennis Open International Series Hartplatz SpanienSpanien Alex Corretja IndienIndien Mahesh Bhupathi
IndienIndien Leander Paes
RusslandRussland Sankt Petersburg St. Petersburg Open International Series Teppich (i) NiederlandeNiederlande Richard Krajicek SchwedenSchweden Nicklas Kulti
SchwedenSchweden Mikael Tillström
16.02. BelgienBelgien Antwerpen European Community Championships International Series Gold Hartplatz Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Greg Rusedski SudafrikaSüdafrika Wayne Ferreira
RusslandRussland Jewgeni Kafelnikow
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Kroger/St. Jude International International Series Gold Hartplatz (i) GriechenlandGriechenland Mark Philippoussis AustralienAustralien Mark Woodforde
AustralienAustralien Todd Woodbridge
23.02. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London Guardian Direct Cup International Series Gold Teppich (i) RusslandRussland Jewgeni Kafelnikow TschechienTschechien Martin Damm
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Grabb
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Advanta Championships International Series Gold Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras NiederlandeNiederlande Jacco Eltingh
NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis

März[Bearbeiten]

Datum1 Ort Turnier Serie Belag2 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
02.03. NiederlandeNiederlande Rotterdam ABN/AMRO World Tennis Tournament International Series Teppich (i) NiederlandeNiederlande Jan Siemerink NiederlandeNiederlande Jacco Eltingh
NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scottsdale Franklin Templeton Tennis Classic International Series Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi TschechienTschechien Cyril Suk
AustralienAustralien Michael Tebbutt
09.03. DanemarkDänemark Kopenhagen Kopenhagen Open International Series Teppich (i) SchwedenSchweden Magnus Gustafsson NiederlandeNiederlande Tom Kempers
NiederlandeNiederlande Menno Oosting
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indian Wells Newsweek Champions Cup ATP Super 9 Hartplatz ChileChile Marcelo Ríos SchwedenSchweden Jonas Björkman
AustralienAustralien Patrick Rafter
16.03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Miami The Lipton Championships ATP Super 9 Hartplatz ChileChile Marcelo Ríos SudafrikaSüdafrika Ellis Ferreira
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rick Leach
23.03. MarokkoMarokko Casablanca Grand Prix Hassan II International Series Sand ItalienItalien Andrea Gaudenzi ItalienItalien Andrea Gaudenzi
ItalienItalien Diego Nargiso

April[Bearbeiten]

Datum1 Ort Turnier Serie Belag2 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
06.04. IndienIndien Chennai Gold Flake Open International Series Hartplatz AustralienAustralien Patrick Rafter IndienIndien Mahesh Bhupathi
IndienIndien Leander Paes
PortugalPortugal Estoril Estoril Open International Series Sand SpanienSpanien Alberto Berasategui Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Donald Johnson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Francisco Montana
China VolksrepublikChina Hongkong Salem Open International Series Hartplatz DanemarkDänemark Kenneth Carlsen SimbabweSimbabwe Byron Black
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex O’Brien
13.04. SpanienSpanien Barcelona Open SEAT-Godó '98 International Series Gold Sand Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Martin NiederlandeNiederlande Jacco Eltingh
NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
JapanJapan Tokio Japan Open International Series Gold Hartplatz RumänienRumänien Andrei Pavel KanadaKanada Sébastien Lareau
KanadaKanada Daniel Nestor
20.04. MonacoMonaco Monte Carlo Monte Carlo Open ATP Super 9 Sand SpanienSpanien Carlos Moyá NiederlandeNiederlande Jacco Eltingh
NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Orlando U.S. Men’s Clay Court Championships International Series Sand Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier SudafrikaSüdafrika Grant Stafford
SimbabweSimbabwe Kevin Ullyett
27.04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta AT&T Challenge International Series Sand Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras SudafrikaSüdafrika Ellis Ferreira
SudafrikaSüdafrika Brent Haygarth
DeutschlandDeutschland München BMW Open International Series Sand SchwedenSchweden Thomas Enqvist AustralienAustralien Mark Woodforde
AustralienAustralien Todd Woodbridge
TschechienTschechien Prag Paegas Czech Open International Series Sand BrasilienBrasilien Fernando Meligeni AustralienAustralien Wayne Arthurs
AustralienAustralien Andrew Kratzmann

Mai[Bearbeiten]

Datum1 Ort Turnier Serie Belag2 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
04.05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Coral Springs America’s Red Clay Tennis Championship International Series Sand RumänienRumänien Andrew Ilie SudafrikaSüdafrika Grant Stafford
SimbabweSimbabwe Kevin Ullyett
DeutschlandDeutschland Hamburg Licher German Open ATP Super 9 Sand SpanienSpanien Albert Costa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Donald Johnson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Francisco Montana
11.05. ItalienItalien Rom Italian Open ATP Super 9 Sand ChileChile Marcelo Ríos IndienIndien Mahesh Bhupathi
IndienIndien Leander Paes
18.05. DeutschlandDeutschland Düsseldorf ARAG ATP World Team Championship World Team Cup Sand DeutschlandDeutschland Deutschland
OsterreichÖsterreich St. Pölten Internationaler Raiffeisen Grand Prix International Series Sand ChileChile Marcelo Ríos Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Grabb
AustralienAustralien David Macpherson
25.05. FrankreichFrankreich Paris French Open Grand Slam Sand SpanienSpanien Carlos Moyá NiederlandeNiederlande Jacco Eltingh
NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis

Juni[Bearbeiten]

Datum1 Ort Turnier Serie Belag2 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
08.06. DeutschlandDeutschland Halle (Westf.) Gerry Weber Open International Series Rasen RusslandRussland Jewgeni Kafelnikow SudafrikaSüdafrika Ellis Ferreira
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rick Leach
ItalienItalien Bologna XII Internazionali di Tennis CARISBO International Series Sand SpanienSpanien Julián Alonso Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brandon Coupe
SudafrikaSüdafrika Paul Rosner
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London The Stella Artois Grass Court Championships International Series Rasen AustralienAustralien Scott Draper
15.06. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Nottingham The Nottingham Open International Series Rasen SchwedenSchweden Jonas Björkman Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Justin Gimelstob
SudafrikaSüdafrika Byron Talbot
NiederlandeNiederlande ’s-Hertogenbosch Heineken Trophy International Series Rasen AustralienAustralien Patrick Rafter FrankreichFrankreich Guillaume Raoux
NiederlandeNiederlande Jan Siemerink
22.06. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Wimbledon Wimbledon Championships Grand Slam Rasen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras NiederlandeNiederlande Jacco Eltingh
NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis

Juli[Bearbeiten]

Datum1 Ort Turnier Serie Belag2 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
06.07. SchwedenSchweden Båstad Investor Swedish Open International Series Sand SchwedenSchweden Magnus Gustafsson SchwedenSchweden Magnus Gustafsson
SchwedenSchweden Magnus Larsson
SchweizSchweiz Gstaad Rado Swiss Open International Series Sand SpanienSpanien Alex Corretja BrasilienBrasilien Gustavo Kuerten
BrasilienBrasilien Fernando Meligeni
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Newport Miller Lite Hall of Fame Tennis Championships International Series Rasen IndienIndien Leander Paes Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Doug Flach
AustralienAustralien Sandon Stolle
20.07. DeutschlandDeutschland Stuttgart 1998 Mercedes Cup International Series Gold Sand BrasilienBrasilien Gustavo Kuerten FrankreichFrankreich Olivier Delaître
FrankreichFrankreich Fabrice Santoro
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington, D.C. Legg Mason Tennis Classic International Series Gold Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi SudafrikaSüdafrika Grant Stafford
SimbabweSimbabwe Kevin Ullyett
27.07. OsterreichÖsterreich Kitzbühel Generali Open 1998 International Series Sand SpanienSpanien Albert Costa NiederlandeNiederlande Tom Kempers
ArgentinienArgentinien Daniel Orsanic
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Infiniti Open International Series Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi AustralienAustralien Patrick Rafter
AustralienAustralien Sandon Stolle
KroatienKroatien Umag International Championship of Croatia International Series Sand TschechienTschechien Bohdan Ulihrach SudafrikaSüdafrika Neil Broad
SudafrikaSüdafrika Piet Norval

August[Bearbeiten]

Datum1 Ort Turnier Serie Belag2 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
03.08. NiederlandeNiederlande Amsterdam Grolsch Open International Series Sand SchwedenSchweden Magnus Norman NiederlandeNiederlande Jacco Eltingh
NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
KanadaKanada Toronto du Maurier Open ATP Super 9 Hartplatz AustralienAustralien Patrick Rafter TschechienTschechien Martin Damm
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Grabb
10.08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cincinnati Great American Insurance ATP Championship ATP Super 9 Hartplatz AustralienAustralien Patrick Rafter BahamasBahamas Mark Knowles
KanadaKanada Daniel Nestor
San MarinoSan Marino San Marino Internazionali di Tennis di San Marino International Series Sand SlowakeiSlowakei Dominik Hrbatý TschechienTschechien Jiří Novák
TschechienTschechien David Rikl
17.08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis RCA Championships International Series Gold Hartplatz SpanienSpanien Alex Corretja TschechienTschechien Jiří Novák
TschechienTschechien David Rikl
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Haven Pilot Pen International International Series Gold Hartplatz SlowakeiSlowakei Karol Kučera AustralienAustralien Wayne Arthurs
AustralienAustralien Peter Tramacchi
24.08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Boston MFS Pro Tennis Championships International Series Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang NiederlandeNiederlande Jacco Eltingh
NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Long Island Waldbaum’s Hamlet Cup International Series Hartplatz AustralienAustralien Patrick Rafter SpanienSpanien Julián Alonso
SpanienSpanien Javier Sánchez
31.08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York City US Open Grand Slam Hartplatz AustralienAustralien Patrick Rafter TschechienTschechien Cyril Suk
AustralienAustralien Sandon Stolle

September[Bearbeiten]

Datum1 Ort Turnier Serie Belag2 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
14.09. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bournemouth The Samsung Open International Series Sand SpanienSpanien Félix Mantilla SudafrikaSüdafrika Neil Broad
SimbabweSimbabwe Kevin Ullyett
UsbekistanUsbekistan Taschkent President’s Cup 1998 International Series Hartplatz Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tim Henman ItalienItalien Stefano Pescosolido
ItalienItalien Laurence Tieleman
RumänienRumänien Bukarest Connex Open Romania International Series Sand SpanienSpanien Francisco Clavet RumänienRumänien Andrei Pavel
RumänienRumänien Gabriel Trifu
28.09. FrankreichFrankreich Toulouse Grand Prix de Tennis de Toulouse International Series Hartplatz (i) NiederlandeNiederlande Jan Siemerink FrankreichFrankreich Olivier Delaître
FrankreichFrankreich Fabrice Santoro
SpanienSpanien Mallorca Mallorca Open International Series Sand BrasilienBrasilien Gustavo Kuerten ArgentinienArgentinien Pablo Albano
ArgentinienArgentinien Daniel Orsanic
DeutschlandDeutschland München Grand Slam Cup Grand Slam Cup Hartplatz (i) ChileChile Marcelo Ríos

Oktober[Bearbeiten]

Datum1 Ort Turnier Serie Belag2 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
05.10. SchweizSchweiz Basel Davidoff Swiss Indoors International Series Hartplatz (i) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tim Henman FrankreichFrankreich Olivier Delaître
FrankreichFrankreich Fabrice Santoro
ItalienItalien Palermo International Championships of Sicily International Series Sand ArgentinienArgentinien Mariano Puerta Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Donald Johnson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Francisco Montana
China VolksrepublikChina Shanghai Shanghai Open '98 International Series Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang IndienIndien Mahesh Bhupathi
IndienIndien Leander Paes
12.10. SingapurSingapur Singapur Heineken Open Singapore International Series Gold Teppich (i) ChileChile Marcelo Ríos AustralienAustralien Mark Woodforde
AustralienAustralien Todd Woodbridge
OsterreichÖsterreich Wien CA Tennis Trophy International Series Gold Teppich (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras RusslandRussland Jewgeni Kafelnikow
TschechienTschechien Daniel Vacek
19.10. TschechienTschechien Ostrava IPB Czech Indoor International Series Teppich (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi DeutschlandDeutschland Nicolas Kiefer
DeutschlandDeutschland David Prinosil
FrankreichFrankreich Lyon Grand Prix de Tennis de Lyon International Series Teppich (i) SpanienSpanien Alex Corretja FrankreichFrankreich Olivier Delaître
FrankreichFrankreich Fabrice Santoro
26.10. DeutschlandDeutschland Stuttgart Eurocard Open ATP Super 9 Hartplatz (i) NiederlandeNiederlande Richard Krajicek KanadaKanada Sébastien Lareau
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex O’Brien
MexikoMexiko Mexico City Abierto Mexicano de Tenis International Series Sand TschechienTschechien Jiří Novák TschechienTschechien Jiří Novák
TschechienTschechien David Rikl

November[Bearbeiten]

Datum1 Ort Turnier Serie Belag2 Sieger
Einzel
Sieger
Doppel
02.11. FrankreichFrankreich Paris 13th Paris Open ATP Super 9 Teppich (i) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Greg Rusedski IndienIndien Mahesh Bhupathi
IndienIndien Leander Paes
KolumbienKolumbien Bogotá Cerveza Club Columbia Open International Series Sand ArgentinienArgentinien Mariano Zabaleta ArgentinienArgentinien Diego Del Rio
ArgentinienArgentinien Mariano Puerta
09.11. ChileChile Santiago de Chile Hellman’s Cup International Series Sand SpanienSpanien Francisco Clavet ArgentinienArgentinien Mariano Hood
ArgentinienArgentinien Sebastián Prieto
RusslandRussland Moskau Kremlin Cup International Series Teppich (i) RusslandRussland Jewgeni Kafelnikow Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jared Palmer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeff Tarango
SchwedenSchweden Stockholm Scania Stockholm Open International Series Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Martin SchwedenSchweden Nicklas Kulti
SchwedenSchweden Mikael Tillström
16.11. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hartford ATP Tour World Championship Doubles ATP-Weltmeisterschaft Teppich (i) NiederlandeNiederlande Jacco Eltingh
NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
23.11. DeutschlandDeutschland Hannover ATP Tour World Championship ATP-Weltmeisterschaft Hartplatz (i) SpanienSpanien Alex Corretja
  • 1 Turnierbeginn (ohne Qualifikation)
  • 2 Das Kürzel "(i)" (= indoor) bedeutet, dass das betreffende Turnier in einer Halle ausgetragen wird.

Statistiken[Bearbeiten]

Abschlussrangliste 1998
# Spieler Punkte Turniersiege Wochen auf Platz 1
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras 3915 4 46
2 ChileChile Marcelo Ríos 3670 7 6
3 SpanienSpanien Àlex Corretja 3398 5 0
4 AustralienAustralien Patrick Rafter 3315 6 0
5 SpanienSpanien Carlos Moyá 3159 2 0
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi 2879 5 0
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tim Henman 2620 2 0
8 SlowakeiSlowakei Karol Kučera 2579 2 0
9 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Greg Rusedski 2573 2 0
10 NiederlandeNiederlande Richard Krajicek 2548 2 0
11 RusslandRussland Jewgeni Kafelnikow 2515 3 0
12 KroatienKroatien Goran Ivanišević 2137 0 0
13 TschechienTschechien Petr Korda 2114 2 0
14 SpanienSpanien Albert Costa 1823 2 0
15 AustralienAustralien Mark Philippoussis 1792 1 0
16 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Martin 1774 2 0
17 SchwedenSchweden Thomas Johansson 1761 0 0
18 FrankreichFrankreich Cedric Pioline 1710 0 0
19 NiederlandeNiederlande Jan Siemerink 1669 1 0
20 SpanienSpanien Félix Mantilla 1643 1 0


Die meisten Turniersiege 1998
# Spieler Siege
1 ChileChile Marcelo Ríos 7
2 AustralienAustralien Patrick Rafter 6
3 SpanienSpanien Àlex Corretja 5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi 5
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras 4
6 RusslandRussland Jewgeni Kafelnikow 3