A Martinez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

A Martinez (* 27. September 1948 in Glendale, Kalifornien als Adolph Larrue Martinez) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben & Karriere[Bearbeiten]

Sein Rufname A resultiert aus einer innerfamiliären Bezeichnung, da bereits der Vater und der Großvater den Namen Adolph trugen und er zur Unterscheidung zunächst Little A und später einfach A gerufen wurde. Mit 12 Jahren sang er in einem Talentwettbewerb in der Hollywood Bowl. Die Schule schloss er an der Verdugo Hills High School in Tujunga, Los Angeles, ab. Seine Vorliebe für das Schauspiel entdeckte er während des Theaterspielens an der UCLA. [1] Er gab 1968 sein Schauspiel-Debüt in The Young Animals. Es folgten mehrere Auftritte in Filmen und Fernsehproduktionen. Für die Darstellung des Cruz Castillo von 1984-1992 in der US-amerikanischen Seifenoper California Clan gewann er 1990 den Emmy und 1988, 1990, 1991 den Soap Opera Digest Award. Von 1990 bis 1994 spielte A Martinez in L.A. Law mit.

A Martinez war in erster Ehe mit der Schauspielerin Mare Winningham verheiratet. Seit 1982 ist er mit Leslie Bryans verheiratet. Das Paar hat zwei Töchter und einen Sohn.

Filme & Serien (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.geocities.com/ainoarwen/profiler/actors/am.htm (Webarchiv)