Aaron Jakowlewitsch Gurewitsch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Aaron Gurjewitsch)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aaron Jakowlewitsch Gurewitsch (russisch Арон Яковлевич Гуревич; * 12. Mai 1924 in Moskau; † 5. August 2006 ebenda) war ein russischer Kulturwissenschaftler und Mediävist.

Er studierte Geschichte in seiner Heimatstadt und promovierte dort 1950. Er war leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für allgemeine Geschichte der Akademie der Wissenschaften der UdSSR.

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten]

  • Das Weltbild des mittelalterlichen Menschen. 5. unveränderte Auflage. C.H. Beck Verlag, München 1997, ISBN 3-406-42350-7.
  • Mittelalterliche Volkskultur: Probleme zur Forschung. VEB Verlag der Kunst, Dresden 1986, ISBN 3-364-00023-9.
  • Das Individuum im europäischen Mittelalter. Beck, München 1994, ISBN 3-406-37889-7.
  • Himmlisches und irdisches Leben: Bildwelten des schriftlosen Menschen im 13. Jahrhundert. Die Exempel. Verlag der Kunst, Dresden 1996, ISBN 90-5705-002-1.
  • Stumme Zeugen des Mittelalters: Weltbild und Kultur der einfachen Menschen. Böhlau, Weimar u.a. 1997, ISBN 3-412-14496-7.

Weblinks[Bearbeiten]