Abas (Sohn des Melampus)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abas (griechisch Ἄβας), der Sohn des Melampus und der Iphianassa ist in der griechischen Mythologie ein argivischer Seher. Er war der Vater der Lysimache (die Talaos heiratete),[1] des Koiranos (der den Seher Polyidos zeugte)[2] und des Argonauten Idmon.

Literatur[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bibliotheke des Apollodor 1, 9, 13 (online).
  2. Pausanias 1, 43, 5 (online).