Abbeyshrule

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abbeyshrule mit dem Royal Canal

Abbeyshrule (irisch: Mainistir Shrúthla; dt. etwa „Kloster an der Strömung“) ist ein Ort im County Longford, Irland. Er liegt etwa zwischen Mullingar und Ballymahon. Der Fluss Inny und der Royal Canal kreuzen sich circa 1km nordöstlich, wobei ein Aquädukt den Kanal über den Fluss führt. Im Ort befindet sich auch ein kleiner Binnenhafen des Kanals.

In der Sakristei der katholischen Kirche wird ein knapp 1m hohes Hochkreuz aufbewahrt, das ursprünglich zu Abbeyshrule Abbey gehörte. Die Reste des als Tochterkloster von Mellifont Abbey gegründeten Klosters liegen 300m südlich vom Ort.

Außerdem gibt es einen Flugplatz für Kleinflugzeuge.

Der Ort wuchs – vor allem dank neuer Straßen in der Region – um die Mitte der 2000er-Jahre fast um das Doppelte an. Das Gebiet ist recht dünn besiedelt und die einzelnen Höfe liegen weit auseinander.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Abbeyshrule – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

53.583333-7.65Koordinaten: 53° 35′ N, 7° 39′ W