Abbildungstiefe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Abbildungstiefe (im englischen Depth of focus) ist derjenige Bereich im Bildraum eines abbildenden optischen Systems, in dem ein hinreichend scharfes Bild eines fokussierten Objektes entsteht. Sie wird auch Tiefenschärfe genannt. In der Fotografie wird mit Abbildungstiefe als auch Tiefenschärfe die Schärfentiefe (im englischen Depth of field) bezeichnet, keine der Benennungen kann sich dort durchsetzen.

Das bedeutet, die Bildebene (ein Bildsensor, ein fotografischer Film) kann im Bereich der Abbildungstiefe verschoben werden, ohne dass das Bild eines Objektes merklich unscharf wird. Die Abbildungstiefe stellt damit das Gegenstück zur Schärfentiefe dar, denn diese ist der Bereich im Objektraum, welcher auf der Bildebene hinreichend scharf abgebildet wird.

Weblinks[Bearbeiten]