Abbot (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abbot
Abbot (Mond Äquatorregion)
Abbot
Position 5,52° N, 54,71° OMoon5.5254.71Koordinaten: 5° 31′ 12″ N, 54° 42′ 36″ O
Durchmesser 10 km
Kartenblatt 62 (PDF)
Benannt nach Charles Greeley Abbot
Benannt seit 1973
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

10.4

Abbot ist ein kleiner Mondkrater im zerklüfteten Gelände zwischen dem Mare Fecunditatis im Süden und dem Mare Crisium im Norden.

Der Krater wurde früher Apollonius K genannt, bevor er 1973 von der IAU seinen heutigen Namen erhielt.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Abbot im Gazetteer of Planetary Nomenclature der IAU (WGPSN) / USGS
  • Abbot auf The-Moon Wiki