Abdollah Mojtabavi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Ringen
IranIran Iran
Europameisterschaften
Silber 1949 Istanbul 67 kg
Weltmeisterschaften
Bronze 1951 Helsinki 73 kg
Olympische Sommerspiele
Bronze 1952 Helsinki 73 kg

Sayed Abdollah Mojtabavi (persisch ‏عبدالله مجتبوی‎, * 4. Januar 1925 in Teheran; † 13. Januar 2012) war ein iranischer Ringer.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Abdollah Mojtabavi trat im Freistil an und gewann bei den Europameisterschaften 1949 in Istanbul Silber in der Gewichtsklasse bis 67 kg. Bei den Ringer-Weltmeisterschaften 1951 gewann er Bronze im Weltergewicht bis 73 kg. In derselben Gewichtsklasse holte er bei den Olympischen Sommerspielen 1952 in Helsinki hinter Per Berlin (Schweden) und Bill Smith (USA) ebenfalls die Bronzemedaille.

Abdollah Mojtabavi starb am 13. Januar 2012 im Alter von 87 Jahren.[1][2]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Death of Mr. Abdollah Mojtabavi (englisch)
  2. تسلیت فدراسیون کشتی (persisch)