Abebe Dinkesa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abebe Dinkesa beim Amsterdam-Marathon 2012

Abebe Dinkesa (auch Abebe Dinkessa und Abebe Dinkesa Negera; * 6. März 1984 in Dendhi bei Ambo, Region Oromiyaa) ist ein äthiopischer Langstreckenläufer.

Bei den Leichtathletik-Afrikameisterschaften 2004 gewann er Silber im 10.000-Meter-Lauf. Im Jahr darauf wurde er Vierter bei den Crosslauf-Weltmeisterschaften, Siebter über 10.000 m bei den Weltmeisterschaften in Helsinki und Fünfter bei den Halbmarathon-Weltmeisterschaften in Edmonton.

2006 gewann er Bronze bei den Afrikameisterschaften über 10.000 m, und 2008 wurde er Siebter bei den Halbmarathon-Weltmeisterschaften in Rio de Janeiro.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]