Abkürzungen/Gesetze und Recht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Viele, aber nicht alle, Fachautoren kürzen ohne Punkt und Leerzeichen ab: So wird die Abbreviatur für in der Regel, normalerweise i. d. R., mit idR abbreviert. Ungeachtet dessen werden Akronyme, wie sonst auch, ohne Punkte gebildet. Folgende Liste von Abkürzungen aus der Rechtssprache versucht nur sprachlich korrekte Abbreviaturen, also mit Punkt und Leerzeichen, aufzuführen, sofern nicht die geraffte Schreibweise in den Alltag Einzug gefunden hat und dort dominiert (z. B. eG, GbR oder MdB) oder die Abbreviatur nur in juristischen Schriften und dort auch nur zusammengeschrieben auftaucht.


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

  • A. – Anhang
  • a.analog
  • a. A. – andere(r) Ansicht
  • AAAuswärtiges Amt oder Agentur für Arbeit oder Aktuelles Arbeitsrecht (Zeitschrift) oder Anonyme Alkoholiker oder Amtsanwalt
  • AABG – Gesetz zur Begrenzung der Arzneimittelausgaben der gesetzlichen Krankenversicherung
  • AAGAufwendungsausgleichsgesetz (Gesetz über den Ausgleich der Arbeitgeberaufwendungen für Entgeltfortzahlung) oder Aussiedleraufnahmegesetz
  • AApoO (AAppO) – Approbationsordnung für Apotheker
  • ÄApoO (ÄAppO) – Approbationsordnung für Ärzte, sieheApprobationsordnung
  • ÄApprOÄndV – Änderungsverordnung zur ÄApoO
  • ÄArbVtrG – Gesetz über befristete Arbeitsverträge mit Ärzten in der Weiterbildung
  • AarhusÜbk – Übereinkommen über den Zugang zu Informationen, die Öffentlichkeitsbeteiligung an Entscheidungsverfahren und den Zugang zu Gerichten in Umweltangelegenheiten
  • AATV – Verordnung über Nachweispflichten für Arzneimittel, die zur Anwendung bei Tieren bestimmt sind
  • AAÜGAnspruchs- und Anwartschaftsüberführungsgesetz
  • AAÜG-ÄndG – Gesetz zur Änderung und Ergänzung des Anspruchs- und Anwartschaftsüberführungsgesetzes
  • AAÜGErstV – Verordnung über die Erstattung von Aufwendungen nach dem Gesetz zur Überführung von Ansprüchen und Anwartschaften aus Zusatz- und Sonderversorgungssystemen des Beitrittsgebiets durch den Bund
  • AAustVorhAbk USA – Abkommen zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika über die Durchführung von Austauschvorhaben zum Zwecke der Aus- und Weiterbildung
  • AAV – Verordnung über Aufenthaltsgenehmigungen zur Ausübung einer unselbstständigen Tätigkeit (Arbeitsaufenthaltsverordnung)
  • ABallgemein Ausführungsbestimmung oder Allgemeine Bedingungen oder Arbeitsbereich (siehe Werkstatt für behinderte Menschen#Organisation und Struktur) oder Abgeschlossenheitsbescheinigung
  • ABA – Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V. (siehe aba (Verband)) oder Arbeit, Beruf und Arbeitslosenhilfe (Zeitschrift)
  • ABAGArzneimittelbudget-Ablösungsgesetz
  • ABB – Allgemeine Bedingungen für Beförderungen
  • ABBergV – Bergverordnung für alle bergbaulichen Bereiche
  • ABBV – Verordnung zur Berechnung von Ablösungsbeträgen nach dem Eisenbahnkreuzungsgesetz, dem Bundesfernstraßengesetz und dem Bundeswasserstraßengesetz
  • ABD – Ausfuhrbegleitdokument (siehe Ausfuhranmeldung)
  • AbfAblVAbfallablagerungsverordnung (Verordnung über die umweltverträgliche Ablagerung von Siedlungsabfällen)
  • AbfallRZeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft
  • AbfBeauftrV – Verordnung über Betriebsbeauftragte für Abfall, siehe Abfallbeauftragter
  • AbfG – Gesetz über die Vermeidung und Entsorgung von Abfällen
  • AbfKlärV 1992Klärschlammverordnung
  • AbfKoBiV – Abfallwirtschaftskonzept- und bilanzverordnung (aufgehoben)
  • AbfVerbrBußV – Verordnung zur Durchsetzung von Vorschriften in Rechtsakten der Europäischen Gemeinschaft über die Verbringung von Abfällen
  • AbfVerbrG – Abfallverbringungsgesetz (Gesetz zur Ausführung der Verordnung (EG) Nr. 1013/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2006 über die Verbringung von Abfällen und des Basler Übereinkommens vom 22. März 1989 über die Kontrolle der grenzüberschreitenden Verbringung gefährlicher Abfälle und ihrer Entsorgung)
  • AbfVerbrGebV – Verordnung zur Erhebung von Gebühren bei notifizierungsbedürftigen Verbringungen von Abfällen durch die Bundesrepublik Deutschland
  • AbfKoBiV – Verordnung über Abfallwirtschaftskonzepte und Abfallbilanzen
  • AbfVerbrG – Abfallverbringungsgesetz (Gesetz zur Ausführung der Verordnung (EG) Nr. 1013/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2006 über die Verbringung von Abfällen 1) und des Basler Übereinkommens vom 22. März 1989 über die Kontrolle der grenzüberschreitenden Verbringung gefährlicher Abfälle und ihrer Entsorgung 2)
  • Abg. – Abgeordnete(r)
  • ABGBAllgemeines bürgerliches Gesetzbuch (Österreich)
  • AbgGAbgeordnetengesetz (Gesetz über die Rechtsverhältnisse der Mitglieder des Deutschen Bundestages)
  • AbgrG – Abgrabungsgesetz
  • AbgrV – Verordnung über die Abgrenzung der im Pflegesatz nicht zu berücksichtigenden Investitionskosten von den pflegesatzfähigen Kosten der Krankenhäuser
  • Abh. – Abhandlung
  • Abk.Abkommen oder Abkürzung
  • Abk. ISR – Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Staate Israel
  • abl. – ablehnend
  • ABlAmtsblatt
  • AbLArbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft
  • ABl. EGAmtsblatt der Europäischen Gemeinschaften
  • ABl. EUAmtsblatt der Europäischen Union
  • ABMArbeitsbeschaffungsmaßnahme
  • ABMGAutobahnmautgesetz für schwere Nutzfahrzeuge
  • ABO (ApBetrO) - Apothekenbetriebsordnung
  • AbrStV – Abrechnungsstellenverordnung (Verordnung über die Abrechnungsstellen im Scheckverkehr)
  • Abs. – Absatz
  • AbschlagsV – Verordnung über Abschlagszahlungen bei Bauträgerverträgen
  • Abschn. – Abschnitt
  • AbsFondsG (AbsFG) – Gesetz über die Errichtung eines zentralen Fonds zur Absatzförderung der deutschen Land- und Ernährungswirtschaft (siehe Absatzförderungsfonds der deutschen Land- und Ernährungswirtschaft)
  • AbsFondsGBeitrV – Verordnung über die Beiträge nach dem Absatzfondsgesetz
  • AbsichG – Absicherungsgesetz (Gesetz über Maßnahmen zur außenwirtschaftlichen Absicherung)
  • ABV – Verordnung über Anforderungsbehörden und Bedarfsträger nach dem Bundesleistungsgesetz
  • abw. – abweichend
  • AbwAGAbwasserabgabengesetz
  • AbwasserMeistPrV – Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Abwassermeister/Geprüfte Abwassermeisterin
  • AbwVAbwasserverordnung (Verordnung über Anforderungen an das Einleiten von Abwasser in Gewässer)
  • ABZAnschluss- und Benutzungszwang
  • AbzGAbzahlungsgesetz (aufgehoben, siehe jetzt §§ 499 ff. BGB)
  • ACK – Amtschefkonferenz
  • AcPArchiv für die civilistische Praxis
  • AdAAngehörige der Armee (Schweiz)
  • AdenauerHStiftG – Gesetz über die Errichtung einer Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus
  • AdG (AdoptG) - Adoptionsgesetz (Gesetz über die Annahme als Kind und zur Änderung anderer Vorschriften)
  • ADHGBAllgemeines Deutsches Handelsgesetzbuch
  • AdKG – Gesetz zur Errichtung der Akademie der Künste
  • AdLDAV – Verordnung zur Durchführung des § 61a des Gesetzes über die Alterssicherung der Landwirte
  • ADN – Europäisches Übereinkommen über die Beförderung gefährlicher Güter auf Binnenwasserstraßen
  • ADNR – Europäisches Übereinkommen über die Beförderung gefährlicher Güter auf dem Rhein
  • A. d. ö. R.Anstalt des öffentlichen Rechts
  • AdoptG (AdG) – Adoptionsgesetz (Gesetz über die Annahme als Kind und zur Änderung anderer Vorschriften)
  • AdRAusschuss der Regionen der EU
  • ADREuropäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (französisch Accord européen relatif au transport international des marchandises Dangereuses par Route) oder Außergerichtliche Streitbeilegung der EU (englisch Alternative Dispute Resolution - ADR)
  • ADRG – Gesetz zu dem Europäischen Übereinkommen vom 30. September 1957 über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße
  • ADSAllgemeine Deutsche Seeversicherungsbedingungen
  • ADSpAllgemeine Deutsche Spediteurbedingungen
  • AdÜbAG – Gesetz zur Ausführung des Haager Übereinkommens vom 29. Mai 1993 über den Schutz von Kindern und die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der internationalen Adoption
  • AdV – Aussetzung der Vollziehung
  • AdVermiGAdoptionsvermittlungsgesetz (Gesetz über die Vermittlung der Annahme als Kind und über das Verbot der Vermittlung von Ersatzmüttern)
  • AdVermiStAnKoV – Verordnung über die Anerkennung von Adoptionsvermittlungsstellen in freier Trägerschaft sowie die im Adoptionsvermittlungsverfahren zu erstattenden Kosten
  • AdWirkG – Adoptionswirkungsgesetz (Gesetz über Wirkungen der Annahme als Kind nach ausländischem Recht)
  • a. E. – am Ende
  • AEAkteneinsicht oder Arbeitsrechtliche Entscheidungen (Zeitschrift) oder Alternativentwurf
  • AEAO – Anwendungserlass zur Abgabenordnung
  • AEGAllgemeines Eisenbahngesetz
  • AELV – Verordnung zur Ermittlung des Arbeitseinkommens aus der Land- und Forstwirtschaft
  • ÄndG – Änderungsgesetz
  • ÄndSchnAusbV – Verordnung über die Berufsausbildung zum Änderungsschneider/zur Änderungsschneiderin
  • ÄndVO – Änderungsverordnung
  • AEntGArbeitnehmer-Entsendegesetz
  • AEntGMeldstellV – Verordnung zur Bestimmung der zuständigen Behörde nach § 18 Absatz 6 des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes
  • AEntGMeldV – Verordnung über Meldepflichten nach dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz
  • AERAkteneinsichtsrecht
  • AERB – Allgemeine Bedingungen für die Einbruchsdiebstahl- und Raubversicherung
  • AErlVArbeitserlaubnisverordnung
  • ÄrztMitt – Ärztliche Mitteilungen (Zeitschrift)
  • Ärzte-ZV – Zulassungsverordnung für Vertragsärzte
  • AETR – Europäisches Übereinkommen über die Arbeit des im internationalen Straßenverkehr beschäftigten Fahrpersonals (Siehe AETR-Abkommen)
  • AEUVVertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union
  • AEVOAusbilder-Eignungsverordnung
  • ÄZOÄrztliches Zentrum für Qualität in der Medizin der Bundesärztekammer
  • a. F. – alte Fassung
  • AfAAbsetzung für Abnutzung oder Arbeitsgemeinschaft für Agrarfragen
  • AfaA – Absetzung für außergewöhnliche technische oder wirtschaftliche Abnutzung
  • AFB – Allgemeine Bedingungen für die Feuerversicherung
  • AFBGAufstiegsfortbildungsförderungsgesetz
  • AFFAngAusbV – Verordnung über die Berufsausbildung zum/zur Fachangestellten für Arbeitsförderung
  • AFGArbeitsförderungsgesetz (jetzt SGB III)
  • AFIG – Gesetz zur Veröffentlichung von Informationen über die Zahlung von Mitteln aus den Europäischen Fonds für Landwirtschaft und Fischerei
  • AFISAutomatisiertes Fingerabdruckidentifizierungssystem
  • AFIVO – Verordnung über die Veröffentlichung von Informationen über die Zahlung von Mitteln aus den Europäischen Fonds für Landwirtschaft und für Fischerei
  • AfK (ArchKommWiss) – Archiv für Kommunalwissenschaften (Zeitschrift)
  • AFKG – Gesetz zur Konsolidierung der Arbeitsförderung
  • Aflatoxin VerbotsV – Verordnung über das Verbot der Verwendung von mit Aflatoxinen kontaminierten Stoffen bei der Herstellung von Arzneimitteln
  • AfögLTAV – Verordnung über die Ausbildungsförderung für den Besuch von Ausbildungsstätten für landwirtschaftlich-technische, milchwirtschaftlich-technische und biologisch-technische Assistentinnen und Assistenten
  • AfögVorkHSV – Verordnung über die Ausbildungsförderung für die Teilnahme an Vorkursen zur Vorbereitung des Besuchs von Kollegs und Hochschulen
  • AfPZeitschrift für Medien- und Kommunikationsrecht (früher: Archiv für Presserecht)
  • AfrEntwBkÜbk – Übereinkommen zur Errichtung der Afrikanischen Entwicklungsbank (siehe Afrikanische Entwicklungsbank)
  • AfrEntwBkÜbkG – Gesetz zu dem Übereinkommen vom 4. August 1963 zur Errichtung der Afrikanischen Entwicklungsbank
  • AFRG – Arbeitsförderungs-Reformgesetz oder Gesetz zur Regelung bestimmter Altforderungen
  • AfS – Absetzung für Substanzverringerung (siehe Abschreibung)
  • AFSBwAmt für Flugsicherung der Bundeswehr
  • AFSG – Gesetz zu dem Internationalen Übereinkommen von 2001 über die Beschränkung des Einsatzes schädlicher Bewuchsschutzsysteme auf Schiffen
  • AFSÜbk – Internationales Übereinkommen von 2001 über die Beschränkung des Einsatzes schädlicher Bewuchsschutzsysteme auf Schiffen
  • AFuG 1997Amateurfunkgesetz
  • AFuVAmateurfunkverordnung (Verordnung zum Gesetz über den Amateurfunk)
  • AFWoG – Gesetz über den Abbau der Fehlsubventionierung und Mietverzerrung im Wohnungswesen
  • aG – Nachteilsausgleich
  • AGAmtsgericht oder Aktiengesellschaft oder Die Aktiengesellschaft (Zeitschrift) oder Arbeitgeber oder Ausführungsgesetz oder Antragsgegner
  • AGBArbeitsgesetzbuch der DDR oder Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • AGB DDR – Arbeitsgesetzbuch der Deutschen Demokratischen Republik
  • AGBGAGB-Gesetz (aufgehoben; jetzt §§ 305 ff. BGB)
  • AGBGB – Ausführungsgesetz zum BGB
  • AGESAgentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (Österreich)
  • AGeV – Verordnung über bestimmte alkoholhaltige Getränke
  • AGGAllgemeines Gleichbehandlungsgesetz
  • AGGVG – Ausführungsgesetz GVG (Gesetz zur Ausführung des Gerichtsverfassungsgesetzes und von Verfahrensgesetzen der ordentlichen Gerichtsbarkeit)
  • AGH – Arbeitsgelegenheit
  • AGH-MAEArbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung (auch umgangssprachlich „Ein-Euro-Job“ genannt)
  • AGJArbeitsgemeinschaft für Kinder - und Jugendhilfe
  • AG-KJHG – Gesetz zur Ausführung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes
  • AGLAnspruchsgrundlage
  • AGLottStV – Ausführungsgesetz zum Lotteriestaatsvertrag
  • AGMahnVordrV – Verordnung zur Einführung von Vordrucken für das arbeitsgerichtliche Mahnverfahren
  • AGMahnVordrVÄndV – Verordnung zur Änderung von Vordrucken für das arbeitsgerichtliche Mahnverfahren
  • AgNwV – Verordnung über Art, Umfang und Form der erforderlichen Nachweise im Sinne des § 19 Absatz 2 Satz 2 des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes
  • AGOZV – Verordnung über das Inverkehrbringen von Anbaumaterial von Gemüse-, Obst- und Zierpflanzenarten (Anbaumaterialverordnung)
  • AG-PStG Bbg – Brandenburgisches Gesetz zur Ausführung des Personenstandsgesetzes
  • AGR – Europäisches Übereinkommen über die Hauptstraßen des internationalen Verkehrs
  • AgrarAbsFDG – Agrarabsatzförderungsdurchführungsgesetz (Gesetz zur Durchführung der Rechtsakte der Europäischen Gemeinschaft über gemeinschaftliche Informations- und Absatzförderungsmaßnahmen für Agrarerzeugnisse)
  • AgrarAusbStEignV – Verordnung über die Eignung der Ausbildungsstätte für die Berufsausbildung zur Fachkraft Agrarservice
  • AgrarAusbV – Verordnung über die Berufsausbildung zur Fachkraft Agrarservice
  • AgrarR – Agrarrecht (Zeitschrift)
  • AgrarservMeistPrV – Verordnung über die Meisterprüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Agrarservicemeister und Agrarservicemeisterin
  • AgrStatEBV – Verordnung zur Erhebung agrarstatistischer Daten für die Emissionsberichterstattung
  • AgrStatG – Agrarstatistikgesetz
  • AgrStruktGÄndG – Gesetz zur Änderung des Gesetzes über die Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes"
  • AgrStruktG – Agrarstrukturgesetz (Gesetz über die Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“)
  • AgrVGAgrarverfahrensgesetz (Österreich)
  • AGS – Anwaltsgebühren Spezial (Zeitschrift)
  • AG-SGG – Gesetz zur Ausführung des Sozialgerichtsgesetzes im Lande Nordrhein-Westfalen
  • AGT – Arbeitsgemeinschaft Testamentsvollstreckung und Vermögenssorge e.V.
  • AGV - außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge
  • AGVwGO – Gesetz zur Ausführung der Verwaltungsgerichtsordnung
  • AGWArbeitsplatzgrenzwert
  • AHB – Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung (siehe Haftpflichtversicherung)
  • AHG – Amtshaftungsgesetz (Österreich) (siehe Schadenersatzrecht)
  • AHGV – Verordnung zum Altschuldenhilfe-Gesetz
  • AHiVwVtr AUT – Vertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Österreich über Amts- und Rechtshilfe in Verwaltungssachen
  • AHiVwVtrAUTG – Gesetz zu dem Vertrag vom 31. Mai 1988 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Österreich über Amts- und Rechtshilfe in Verwaltungssachen
  • AHKAuslandshandelskammer oder Autonome Honorar-Kriterien (der Rechtsanwälte in Österreich)
  • AHPAnhaltspunkte für die ärztliche Gutachtertätigkeit im sozialen Entschädigungsrecht und nach dem Schwerbehindertenrecht
  • AHR – autonome Honorarrichtlinien (Österreich) oder Allgemeine Hochschulreife
  • AHRCAsiatische Menschenrechtskommission (englisch Asian Human Rights Commission)
  • AHRS – Arzthaftpflicht-Rechtsprechung
  • AHStatDV – Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über die Statistik des grenzüberschreitenden Warenverkehrs
  • AHStatGes – Gesetz über die Statistik des grenzüberschreitenden Warenverkehrs
  • AHVAlters- und Hinterlassenenversicherung (Schweiz)
  • AHVG – Gesetz über die Alters- und Hinterlassenenversicherung (Schweiz)
  • AiBArbeitsrecht im Betrieb, juristische Fachzeitschrift
  • AIFMD – Alternative Investment Fund Manager Directive (Richtlinie 2011/61/EU über die Verwalter alternativer Investmentfonds)
  • AIFM-UmsG - Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2011/61/EU über die Verwalter alternativer Investmentfonds (AIFM-Umsetzungsgesetz)
  • AIFO – AIDS-Forschung
  • AIG – Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (Brandenburg) oder Auslandsinvestitionsgesetz (auch AusIvG)
  • AIHonO – Verordnung über die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen
  • AIM – AnwaltInfo Mietrecht (Zeitschrift)
  • AIMPV – Verordnung über die Meldepflicht bei Aviärer Influenza beim Menschen
  • AiPArzt im Praktikum
  • AIZ – Allgemeine Immobilienzeitung
  • AJBDArbeitsgemeinschaft für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen
  • a. K. – außer Kraft
  • AKAnschaffungskosten oder Kammer für Arbeiter und Angestellte (kurz Arbeiterkammer) (Österreich) oder Anwaltskommentar oder Alternativkommentar oder Arbeitsrechtliche Kommission des Deutschen Caritasverbandes
  • Akad. d. Wiss.Akademie der Wissenschaften
  • A/KAE – Ausführungsanordnung zur Konzessionsabgabenanordnung
  • AKAArbeitsgemeinschaft kommunale und kirchliche Altersversorgung e.V.
  • AKB – Allgemeine Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung
  • AKGAllgemeines Kriegsfolgengesetz (Gesetz zur allgemeinen Regelung durch den Krieg und den Zusammenbruch des Deutschen Reiches entstandener Schäden) oder Arbeiterkammergesetz (Bundesgesetz über die Kammern für Arbeiter und Angestellte und die Bundeskammer für Arbeiter und Angestellte)(Österreich)
  • AkkStelleG – Gesetz über die Akkreditierungsstelle
  • AkkStelleGBV – Verordnung über die Beleihung der Akkreditierungsstelle nach dem Akkreditierungsstellengesetz
  • AkkStelleKostV – Kostenverordnung der Akkreditierungsstelle
  • AKostG – Auslandskostengesetz
  • AKostV – Auslandskostenverordnung
  • AKP – Afrikanische, Karibische und Pazifische Staaten
  • AKP/EWGAbk4G – Gesetz zu dem Vierten AKP-EWG-Abkommen von Lome vom 15. Dezember 1989 sowie zu den mit diesem Abkommen in Zusammenhang stehenden Abkommen
  • AktFoV – Aktionärsforumverordnung (Verordnung über das Aktionärsforum nach § 127a des Aktiengesetzes, siehe AktFoV bei Juris)
  • AktGAktiengesetz
  • AktO – Aktenordnung
  • AktStR – Aktuelle Steuerrundschau (Zeitschrift) oder Aktuelles Steuerrecht (Zeitschrift)
  • AktuarV – Verordnung über die versicherungsmathematische Bestätigung und den Erläuterungsbericht des Verantwortlichen Aktuars
  • ALB – Allgemeine Leistungsbedingungen oder Allgemeine Lieferbedingungen oder Allgemeine Lagerbedingungen oder Allgemeine Lebensversicherungsbedingungen
  • ALBeitrBek – Bekanntmachung der Beiträge und der Beitragszuschüsse in der Alterssicherung der Landwirte
  • ALGGesetz über die Alterssicherung der Landwirte
  • AlgArbeitslosengeld
  • Alg Ⅱ-VArbeitslosengeld II/Sozialgeld-Verordnung
  • AlhiArbeitslosenhilfe
  • AlhiV (AlhiVO) – Arbeitslosenhilfe-Verordnung
  • alicactio libera in causa
  • AlkG – Bundesgesetz über die gebrannten Wasser (Alkoholgesetz (Schweiz))
  • AlkopopStG – Gesetz über die Erhebung einer Sondersteuer auf alkoholhaltige Süßgetränke (Alkopops) zum Schutz junger Menschen
  • AlkopopStV – Verordnung über das Verfahren zur Berechnung des Netto-Mehraufkommens der nach dem Alkopopsteuergesetz erhobenen Alkopopsteuer
  • AlkoVerfrG – Gesetz über die Verfrachtung alkoholischer Waren
  • AlkoV – Alkoholverordnung
  • allg. A. – allgemeine Ansicht
  • AllGAG – Allgemeines Grundbuchsanlegungsgesetz (Österreich)
  • allg. M. – allgemeine Meinung
  • ALLMBL – Allgemeines Ministerialblatt (Bayern)
  • ALRAllgemeines Landrecht für die Preußischen Staaten
  • Alt. – Alternative
  • AltEinkGAlterseinkünftegesetz
  • AltersteilzeitGAltersteilzeitgesetz
  • AltersVersErhV – Verordnung zur Durchführung einer Erhebung über Arten und Umfang der betrieblichen Altersversorgung
  • AltfAbwGA – Gesetz zur beschleunigten Abwicklung einiger Altforderungen
  • AltfahrzeugG – Altfahrzeuggesetz (Gesetz über die Entsorgung von Altfahrzeugen)
  • AltfahrzeugVAltfahrzeug-Verordnung
  • AltholzVAltholzverordnung (Verordnung über Anforderungen an die Verwertung und Beseitigung von Altholz)
  • AltgAATVDBest – Durchführungsbestimmung zur Verordnung über die Tilgung der Anteilrechte von Inhabern mit Wohnsitz außerhalb der Deutschen Demokratischen Republik an der Altguthaben-Ablösungs-Anleihe
  • AltölVAltölverordnung
  • AltPflAPrV – Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für den Beruf der Altenpflegerin und des Altenpflegers
  • AltPflG – Gesetz über die Berufe in der Altenpflege, kurz Altenpflegegesetz
  • AltSchG – Altschuldengesetz (Gesetz über Altschuldenhilfen für Kommunale Wohnungsunternehmen, Wohnungsgenossenschaften und private Vermieter in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet)
  • AltTZG 1996 (ATG) – Altersteilzeitgesetz (Artikel 1 des Gesetzes zur Förderung eines gleitenden Übergangs in den Ruhestand)
  • AltvDV – Verordnung zur Durchführung der steuerlichen Vorschriften des Einkommensteuergesetzes zur Altersvorsorge und zum Rentenbezugsmitteilungsverfahren sowie zum weiteren Datenaustausch mit der zentralen Stelle
  • AltZertG – Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetz (Gesetz über die Zertifizierung von Altersvorsorge- und Basisrentenverträgen)
  • ALV – Verordnung über die Seelotsreviere und ihre Grenzen oder Arbeitslosenversicherung
  • AlVG – Arbeitslosenversicherungsgesetz (Österreich)
  • a. M. - allgemeine Meinung oder anderer Meinung
  • AM – Arbeitsmediziner (siehe Betriebsarzt) oder Arbeitsmediziner(in) (Österreich)
  • AMAusbV – Verordnung über die Berufsausbildung zum Aufbereitungsmechaniker/zur Aufbereitungsmechanikerin
  • AMBezV – Verordnung über die Bezeichnung der Art der wirksamen Bestandteile von Fertigarzneimitteln
  • AMbGAllgemeines Magnetschwebebahngesetz
  • AMBtAngV – Verordnung über die Angabe von Arzneimittelbestandteilen
  • AMFarbV – Arzneimittelfarbstoffverordnung
  • AMFG – Bundesgesetz betreffend die Arbeitsmarktförderung (Österreich)
  • AMGArzneimittelgesetz oder Arzneimittelgesetz (Österreich)
  • AMG-AV – AMG-Anzeigeverordnung (Verordnung über die elektronische Anzeige von Nebenwirkungen bei Arzneimitteln)
  • AMGBlauzAusnV – Verordnung über Ausnahmen von § 56a des Arzneimittelgesetzes zum Schutz vor der Blauzungenkrankheit
  • AMG-EV – Verordnung über die Einreichung von Unterlagen in Verfahren für die Zulassung und Verlängerung der Zulassung von Arzneimitteln
  • AMG1976ZSAusnV – Verordnung über die Zulassung von Ausnahmen von Vorschriften des Arzneimittelgesetzes für die Bereiche des Zivil- und Katastrophenschutzes, der Bundeswehr, der Bundespolizei sowie der Bereitschaftspolizeien der Länder
  • AMGKostV – Kostenverordnung für die Zulassung von Arzneimitteln durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte und das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
  • AMGrHdlBetrV – Betriebsverordnung für Arzneimittelgroßhandelsbetriebe
  • AMHV – Verordnung über das Inverkehrbringen von Arzneimitteln ohne Genehmigung oder ohne Zulassung in Härtefällen
  • AMNOG – Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes
  • AM-NutzenV – Verordnung über die Nutzenbewertung von Arzneimitteln nach § 35a Absatz 1 SGB V für Erstattungsvereinbarungen nach § 130b SGB V (Arzneimittel-Nutzenbewertungsverordnung)
  • AMPreisVArzneimittelpreisverordnung
  • AMRabG – Gesetz über Rabatte für Arzneimittel
  • AMRadV – Verordnung über radioaktive oder mit ionisierenden Strahlen behandelte Arzneimittel
  • AMRE – Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
  • AMRKAmerikanische Menschenrechtskonvention oder Asiatische Menschenrechtskommission (Asian Human Rights Commission)
  • AM-RLArzneimittel-Richtlinie
  • AMRNOG – Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelrechts
  • AMSArbeitsmarktservice (Österreich)
  • AMSachKV – Verordnung über den Nachweis der Sachkenntnis im Einzelhandel mit freiverkäuflichen Arzneimitteln
  • AMSachvGO – Geschäftsordnung der Ausschüsse für Standardzulassungen, Apothekenpflicht und Verschreibungspflicht (Anlage zur Verordnung zur Errichtung von Sachverständigen-Ausschüssen für Standardzulassungen, Apothekenpflicht und Verschreibungspflicht von Arzneimitteln)
  • AMSachvV – Verordnung zur Errichtung von Sachverständigen-Ausschüssen für Standardzulassungen, Apothekenpflicht und Verschreibungspflicht von Arzneimitteln
  • amtl. – amtlich
  • Amtl.Begr. – Amtliche Begründung
  • Amtl.Mitt. – Amtliche Mitteilung
  • AmtsbezSaarAnO – Anordnung über die Festsetzung von Amtsbezeichnungen für die Beamten des Bundes im Saarland
  • AmtsschErl – Erlass über die Amtsschilder der Bundesbehörden
  • AMV – Verordnung über die Amtsdauer, Amtsführung und Entschädigung der Mitglieder des Gemeinsamen Bundesausschusses und der Landesausschüsse der Ärzte (Zahnärzte) und Krankenkassen
  • AMVerkRV – Verordnung über apothekenpflichtige und freiverkäufliche Arzneimittel
  • AMV – Arbeitsmarktverwaltung (Österreich) (siehe Arbeitsmarktservice)
  • AMVVArzneimittelverschreibungsverordnung
  • AMWarnVArzneimittel-Warnhinweisverordnung
  • AMWHV – Verordnung über die Anwendung der Guten Herstellungspraxis bei der Herstellung von Arzneimitteln und Wirkstoffen und über die Anwendung der Guten fachlichen Praxis bei der Herstellung von Produkten menschlicher Herkunft (Arzneimittel- und Wirkstoffherstellungsverordnung)
  • AMZulRegAV – Verordnung zur Festlegung von Anforderungen an den Antrag auf Zulassung, Verlängerung der Zulassung und Registrierung von Arzneimitteln
  • AN – Arbeitnehmer oder Auftragnehmer
  • ANBAAmtliche Nachrichten der Bundesagentur für Arbeit
  • Änd. – Änderung
  • ÄndGÄnderungsgesetz
  • AnerkV – Verordnung über die Anforderungen und das Verfahren für die Anerkennung von Konformitätsbewertungsstellen
  • AnfGAnfechtungsgesetz
  • AnFrV – Verordnung zur Verlängerung der Frist für die Stellung von Anträgen nach § 1 Abs. 4 sowie § 10 des Vermögenszuordnungsgesetzes
  • Angekl. – Angeklagte(r)
  • AngG – Angestelltengesetz (Österreich)
  • AngKG – Gesetz über die Fristen für die Kündigung von Angestellten
  • AnglG – Gesetz zur Angleichung der Bestandsrenten an das Nettorentenniveau der Bundesrepublik und zu weiteren rentenrechtlichen Regelungen
  • Anh. – Anhang
  • AnhO – Anhalteordnung (Österreich)
  • Anl. – Anlage
  • AnlBV – Verordnung über das Anlaufen der inneren Gewässer der Bundesrepublik Deutschland aus Seegebieten seewärts der Grenze des deutschen Küstenmeeres und das Auslaufen
  • AnlGBlnV – Verordnung zur Erstreckung des Anleihe-Gesetzes von 1950 auf das Land Berlin
  • AnlVAnlageverordnung Verordnung über die Anlage des gebundenen Vermögens von Versicherungsunternehmen
  • Anm. – Anmerkung
  • AnnSächsOLG – Annalen des Sächsischen OLG Dresden
  • AnO – Anordnung
  • AnpflEigentG – Gesetz zur Regelung des Eigentums an von landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften vorgenommenen Anpflanzungen
  • AnrV – Verordnung über das anzurechnende Einkommen nach dem Bundesversorgungsgesetz
  • AnsFuG – Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz
  • AnsprÜbersV – Verordnung über die Übersetzungen der Ansprüche europäischer Patentanmeldungen
  • ANSpZArbeitnehmersparzulage
  • AnSVGAnlegerschutzverbesserungsgesetz
  • AntarktMeerSchÜbkG – Gesetz zu dem Übereinkommen vom 20. Mai 1980 über die Erhaltung der lebenden Meeresschätze der Antarktis
  • AntarktUmwSchProtAG – Gesetz zur Ausführung des Umweltschutzprotokolls vom 4. Oktober 1991 zum Antarktis-Vertrag
  • AntarktUmwSchProtAG§6Abs5V – Verordnung über Zusammensetzung, Berufung und Verfahren einer unabhängigen Kommission wissenschaftlicher Sachverständiger nach § 6 Abs. 5 des Umweltschutzprotokoll-Ausführungsgesetzes vom 22. September 1994
  • AntarktUmwSchProtG – Gesetz zum Umweltschutzprotokoll vom 4. Oktober 1991 zum Antarktis-Vertrag
  • AntarktVtrG – Gesetz zum Antarktis-Vertrag vom 1. Dezember 1959
  • ANTHV – Verordnung über Nachweispflichten der Tierhalter für Arzneimittel, die zur Anwendung bei Tieren bestimmt sind
  • AntiDHG – Gesetz über die Hilfe für durch Anti-D-Immunprophylaxe mit dem Hepatitis-C-Virus infizierte Personen
  • AntKostV – Kostenverordnung für Amtshandlungen nach dem Umweltschutzprotokoll-Ausführungsgesetz vom 22. September 1994
  • AnVNG – Gesetz zur Regelung des Rechts der Rentenversicherung der Angestellten
  • AnwBl.Anwaltsblatt (Deutschland) oder Österreichisches Anwaltsblatt
  • AnwGAnwaltsgericht
  • AnwGHAnwaltsgerichtshof
  • AnwK (AnwKomm) - Anwaltskommentar
  • AnwSoZuschlVAufhV – Anwärtersonderzuschlags-Verordnung
  • AnwZpvV – Verordnung zur Festlegung eines späteren Anwendungszeitpunktes der Verpflichtungen nach § 5b des Einkommensteuergesetzes
  • AnwZV – Anwartschaftszeitenverordnung
  • Anz. – Anzeiger
  • AnzV – Verordnung über die Anzeigen und die Vorlage von Unterlagen nach dem Kreditwesengesetz
  • AOAbgabenordnung (auch AO 1977) oder Anordnung
  • AOAnpG – Gesetz zur Anpassung von Gesetzen an die Abgabenordnung
  • AÖSp – Allgemeine Österreichische Spediteurbedingungen
  • AO-StB – Der AO-Steuer-Berater (Zeitschrift)
  • AO1977§180Abs2V – Verordnung über die gesonderte Feststellung von Besteuerungsgrundlagen nach § 180 Abs. 2 der Abgabenordnung
  • AöRArchiv des öffentlichen Rechts (Zeitschrift) oder Anstalt des öffentlichen Rechts (auch A.ö.R.)
  • AOKAllgemeine Ortskrankenkasse
  • AQTIV – Aktivieren, qualifizieren, trainieren, investieren, vermitteln
  • APArbeitsrechtliche Praxis, Nachschlagewerk des Bundesarbeitsgerichts, Loseblatt-Sammlung, München (Beck Verlag)
  • APAG – Abschlussprüferaufsichtsgesetz (Gesetz zur Fortentwicklung der Berufsaufsicht über Abschlussprüfer in der Wirtschaftsprüferordnung)
  • APAKAbschlussprüferaufsichtskommission
  • ApBetrO (ABO) – Apothekenbetriebsordnung (Verordnung über den Betrieb von Apotheken)
  • apf – Ausbildung – Prüfung – Fachpraxis. Zeitschrift für die staatliche und kommunale Verwaltung
  • APGAllgemeines Pensionsgesetz (Österreich)
  • AP-gDBPolV – Verordnung über die Ausbildung und Prüfung für den gehobenen Polizeivollzugsdienst in der Bundespolizei
  • AP-mDBPolV – Verordnung über die Ausbildung und Prüfung für den mittleren Polizeivollzugsdienst in der Bundespolizei
  • APOAA – Verordnung über die Ausbildung und Prüfung für die Laufbahn des Amtsanwaltsdienstes des Landes Nordrhein-Westfalen (Ausbildungs- und Prüfungsordnung Amtsanwälte)
  • ApoAnwRstG – Gesetz über die Rechtsstellung vorgeprüfter Apothekeranwärter
  • ApoGApothekengesetz
  • ApprOÄ (AppOÄ) – Approbationsordnung für Ärzte
  • APRAllgemeines Persönlichkeitsrecht oder Allgemeines Polizeirecht
  • APSAllgemeines Präferenzsystem der EU
  • APTU – Einheitliche Rechtsvorschriften für die Verbindlicherklärung technischer Normen und für die Annahme einheitlicher technischer Vorschriften für Eisenbahnmaterial, das zur Verwendung im internationalen Verkehr bestimmt ist (Règles uniformes concernant la validation de normes techniques et l'adoption de prescriptions techniques uniformes applicables au matériel ferroviaire destiné à être utilisé en trafic international) (Anhang F zum COTIF)
  • APuZAus Politik und Zeitgeschichte (Zeitschrift)
  • ARAufsichtsrat oder Arbeitsrecht
  • ARB – Allgemeine Bedingungen für die Rechtsschutz-Versicherung (siehe Allgemeine Rechtsschutzbedingungen)
  • ArbEG (ArbnErfG) – Arbeitnehmererfindungsgesetz (Gesetz über Arbeitnehmererfindungen)
  • ArbGArbeitsgericht oder Arbeitgeber (auch AG)
  • ArbGBeschlG – Gesetz zur Vereinfachung und Beschleunigung des arbeitsgerichtlichen Verfahrens
  • ArbRGenÄndV – Verordnung zur Änderung und Aufhebung arbeitsgenehmigungsrechtlicher Vorschriften
  • ArbGGArbeitsgerichtsgesetz
  • ArbIG – Arbeitsinspektionsgesetz (Österreich)
  • ArbKrankhG – Gesetz zur Verbesserung der wirtschaftlichen Stellung der Arbeiter im Krankheitsfalle
  • AR-Blattei – Arbeitsrechts-Blattei
  • ArblVAbk CHE – Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Schweizerischen Eidgenossenschaft über Arbeitslosenversicherung
  • ArblVAbkCHEG – Gesetz zu dem Abkommen vom 20. Oktober 1982 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Schweizerischen Eidgenossenschaft über Arbeitslosenversicherung
  • ArbMedVV – Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (siehe Arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen)
  • ArbN – Arbeitnehmer
  • ArbnErfGArbeitnehmererfindungsgesetz
  • ArbnErfGDV – Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über Arbeitnehmererfindungen
  • ArbPlSchGArbeitsplatzschutzgesetz
  • ArbPlSchG§11 V – Verordnung zur Regelung des Erstattungsverfahrens nach § 11 des Arbeitsplatzschutzgesetzes
  • ArbPlSchGAbschn3V – Verordnung zum Dritten Abschnitt des Arbeitsplatzschutzgesetzes
  • ArbR – Arbeitsrecht oder Zeitschrift Arbeitsrecht aktuell
  • ArbRB – Arbeit-Rechts-Berater (Zeitschrift)
  • ArbRBerG – Gesetz zur Änderung des Kündigungsrechts und anderer arbeitsrechtlicher Vorschriften (Arbeitsrechtsbereinigungsgesetz)
  • ArbRBeschFG – Arbeitsrechtliches Beschäftigungsförderungsgesetz
  • ArbRGeg. – Das Arbeitsrecht der Gegenwart (Zeitschrift/Jahrbuch)
  • ArbSch – Arbeitsschutz (Beilage zum Bundesarbeitsblatt)
  • ArbSchGArbeitsschutzgesetz
  • Arb(Slg)Sammlung Arbeitsrechtlicher Entscheidungen (Österreich)
  • ArbSG – Arbeitssicherstellungsgesetz
  • ArbStättR – Arbeitsstättenrichtlinie
  • ArbStättVArbeitsstättenverordnung
  • ArbStoffV – Verordnung über gefährliche Arbeitsstoffe (Arbeitsstoffverordnung)
  • ArbuRArbeit und Recht (Zeitschrift)
  • ArbVers – Die Arbeiterversorgung (Zeitschrift)
  • ArbVGArbeitsverfassungsgesetz (Österreich) oder Arbeitsvertragsgesetz
  • ArbZAbsichGGesetz zur sozialrechtlichen Absicherung flexibler Arbeitszeitregelungen
  • ArbZGArbeitszeitgesetz
  • ArbZRG – Arbeitszeitrechtsgesetz (Gesetz zur Vereinheitlichung und Flexibilisierung des Arbeitszeitrechts)
  • ArbZVArbeitszeitverordnung
  • ArchBR – Archiv für Bürgerliches Recht
  • ArchKommWiss (AfK) - Archiv für Kommunalwissenschaften (Zeitschrift)
  • ArchKrimArchiv für Kriminologie
  • ArchPF – Archiv für das Post- und Fernmeldewesen
  • ArchPR – Archiv presserechtlicher Entscheidungen
  • ArchPT – Archiv für Post und Telekommunikation
  • ArchSozArb – Archiv für Wissenschaft und Praxis der sozialen Arbeit
  • ArchVölkR (AVR) - Archiv des Völkerrechts
  • AREBundesamt für Raumentwicklung (Schweiz)
  • ARegVAnreizregulierungsverordnung
  • ArEV – Arbeitsentgeltverordnung
  • arg.argumentum
  • ArGBundesgesetz über die Arbeit in Industrie, Gewerbe und Handel (Schweiz)
  • ARGArbeitsruhegesetz (Österreich)
  • ARGEArbeitsgemeinschaft
  • ArGVArbeitsgenehmigungsverordnung (Verordnung über die Arbeitsgenehmigung für ausländische Arbeitnehmer)
  • ARG-VO – Arbeitsruhegesetz-Verordnung (Österreich)
  • AromVAromenverordnung
  • ARS – Arbeitsrechtssammlung
  • ARSP – Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie (Zeitschrift)
  • ARSt – Arbeitsrecht in Stichworten
  • Art.Artikel oder Gesetzesartikel
  • ARUGGesetz zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie
  • ARV – Auslandsreisekostenverordnung (Verordnung über die Reisekostenvergütung bei Auslandsdienstreisen) (siehe Bundesreisekostengesetz)
  • ArVNG – Arbeiterrentenversicherungs-Neuregelungsgesetz
  • ArztR – Arztrecht (Zeitschrift) oder Arztrecht
  • AS – Arbeitssuchende(r) oder Aktuelles Steuerrecht oder Auslegungsschrift oder Amtliche Sammlung des Bundesrechts (Schweiz)
  • ASA – Archiv für Schweizerisches Abgaberecht (Zeitschrift) oder Amt für Soziale Angelegenheiten (siehe Versorgungsamt) oder Arbeitsschutzausschuss
  • ASAV – Anwerbestoppausnahmeverordnung
  • ASBWAmt für Sicherheit der Bundeswehr
  • ASchG – Bundesgesetz über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit (ArbeitnehmerInnenschutzgesetz) (Österreich)
  • ASDAllgemeiner Sozialer Dienst
  • ASF – Aufbauseminar zur Nachschulung von Fahranfängern (siehe Aufbauseminar für Fahranfänger)
  • ASG – Arbeits- und Sozialgericht
  • ASGG – Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz
  • ASGB – Allgemeines Sozialversicherungsgesetz
  • ASGG – Arbeits- und Sozialgerichtsgesetz (Österreich)
  • ASiGArbeitssicherheitsgesetz
  • ASIS – Ausbildungsstellen-Informationssystem
  • ASOG BlnAllgemeines Sicherheits- und Ordnungsgesetz (Berlin)
  • ASP – Aufbauseminar zur Nachschulung von Punkteauffälligen
  • ASR – Arbeitsstättenrichtlinien oder Arbeitsstättenregel oder Anwalt, Anwältin im Sozialrecht (Zeitschrift) oder Auto, Steuern, Recht (Zeitschrift)
  • ASRG – Agrarsozialreformgesetz
  • ASt. – Antragsteller
  • AStBVAnweisungen für das Straf- und Bußgeldverfahren (Steuer)
  • AStGAußensteuergesetz
  • ASTRABundesamt für Strassen (Schweiz) (frz. Office fédéral des routes, ital. Ufficio federale delle strade)
  • AStVAusschuss der Ständigen Vertreter der Mitgliedstaaten (der EU)
  • ASVGAllgemeines Sozialversicherungsgesetz (Österreich)
  • AsylGAsylgesetz (Österreich)
  • AsylbLGAsylbewerberleistungsgesetz
  • AsylGHAsylgerichtshof (Österreich)
  • AsylVfGAsylverfahrensgesetz
  • AsylZBV 1997 – Verordnung über die Zuständigkeit für die Ausführung des Übereinkommens vom 15. Juni 1990 über die Bestimmung des zuständigen Staates für die Prüfung eines in einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften gestellten Asylantrags
  • AT – Allgemeiner Teil (z. B. 1. Buch des BGB oder der AT im StGB) oder Arbeitstag(e)
  • AtAV – Atomabfallverordnung (Verordnung über die Verbringung radioaktiver Abfälle in das oder aus dem Bundesgebiet)
  • ATCAnatomisch-Therapeutisch-Chemisches Klassifikationssystem
  • AtDeckV 1977 – Atomdeckungsverordnung (Verordnung über die Deckungsvorsorge nach dem Atomgesetz)
  • ATDG – Antiterrordateigesetz (Gesetz zur Errichtung einer standardisierten zentralen Antiterrordatei von Polizeibehörden und Nachrichtendiensten von Bund und Ländern) (siehe Antiterrordatei)
  • AtGAtomgesetz oder Atomgesetz (Schweiz)
  • ATG (AltTZG) - Altersteilzeitgesetz
  • ATLAS – Automatisiertes Tarif- und lokales Zollabwicklungssystem (siehe ATLAS (Zollsoftware))
  • ATMF – Einheitliche Rechtsvorschriften für die technische Zulassung von Eisenbahnmaterial, das im internationalen Verkehr verwendet wird (Règles uniformes concernant l'admission technique de matériel ferroviaire utilisé en trafic international) (Anhang G zum COTIF)
  • ATO – Allgemeine Tarifordnung für Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst
  • AtomHG – Atomhaftungsgesetz (Österreich)
  • ATPLAirline Transport Pilot License (dt.: Lizenz für Verkehrspiloten)
  • AtSMVAtomrechtliche Sicherheitsbeauftragten- und Meldeverordnung
  • ATV – Allgemeine technische Vorschriften für Bauleistungen oder Tarifvertrag über die betriebliche bzw. zusätzliche Altersversorgung der Beschäftigten des öffentlichen Dienste
  • ATV-K – Altersvorsorge-Tarifvertrag-Kommunal
  • AtVfV – Atomverfahrensverordnung (Verordnung über das Verfahren bei der Genehmigung von Anlagen nach § 7 des Atomgesetzes)
  • ATZ – Altersteilzeit
  • AtZÜV – Atomrechtliche Zuverlässigkeitsüberprüfungs-Verordnung
  • ATZV – Altersteilzeitverordnung (Verordnung über die Gewährung eines Zuschlags bei Altersteilzeit)
  • AUAnerkenntnisurteil oder Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung oder Abgasuntersuchung
  • AuA – Arbeit und Arbeitsrecht (Zeitschrift)
  • AuB – Arbeit und Beruf (Zeitschrift) oder Allgemeine Unfallversicherungs-Bedingungen oder Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
  • AufenthEWGG – Aufenthalt-EWG-Gesetz (Gesetz über Einreise und Aufenthalt von Staatsangehörigen der Mitgliedstaaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft)
  • AufenthGAufenthaltsgesetz
  • AufenthG/EWG – Gesetz über die Einreise und den Aufenthalt von Staatsangehörigen der Mitgliedstaaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft
  • AufenthVAufenthaltsverordnung
  • Auff. – Auffassung
  • aufgeh. – aufgehoben
  • Aufl. – Auflage
  • AufwAG – Aufwertungsausgleichsgesetz (Gesetz über einen Ausgleich für Folgen der Aufwertung der Deutschen Mark auf dem Gebiet der Landwirtschaft)
  • – Athener Übereinkommen über die Beförderung von Reisenden und ihrem Gepäck auf See (von 1974 oder 2002)
  • AÜGArbeitnehmerüberlassungsgesetz (Deutschland) oder Arbeitskräfteüberlassungsgesetz (Österreich)
  • AÜKostV – Verordnung über die Kosten der Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung
  • AuG – Bundesgesetz über die Ausländerinnen und Ausländer (Ausländergesetz (Schweiz))
  • AUG – Auslandsunterhaltsgesetz (Gesetz zur Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen im Verkehr mit ausländischen Staaten)
  • AuR – Arbeit und Recht, Zeitschrift, Bund-Verlag (Frankfurt a.M.) oder Arzneimittelrecht und Arzneimittelpolitik (Zeitschrift)
  • ausdr. – ausdrücklich
  • ausf. – ausführlich
  • AusfG – Ausführungsgesetz
  • AusfVOAusführungsverordnung
  • AusglMechAV – Verordnung zur Ausführung der Verordnung zur Weiterentwicklung des bundesweiten Ausgleichsmechanismus
  • AusglMechVVerordnung zur Weiterentwicklung des bundesweiten Ausgleichsmechanismus
  • AusglLeistGAusgleichsleistungsgesetz
  • ausl. – ausländisch
  • AuslandsrentenVO – Verordnung über die Zahlung von Renten in das Ausland
  • AuslBG – Bundesgesetz vom 20. März 1975, mit dem die Beschäftigung von Ausländern geregelt wird (Ausländerbeschäftigungsgesetz)(Österreich)
  • AuslBVO – Ausländerbeschäftigungsverordnung (Österreich)
  • AuslDatV – Ausländerdateienverordnung (Verordnung über die Führung von Ausländerdateien durch die Ausländerbehörden und die Auslandsvertretungen)
  • AuslDÜV – Verordnung über Datenübermittlungen an die Ausländerbehörden
  • AuslGAusländergesetz
  • AuslG1990DV – Verordnung zur Durchführung des Ausländergesetzes
  • AuslGebV 1990 – Ausländer-Gebührenverordnung (Gebührenverordnung zum Ausländergesetz und zum Gesetz zu dem Schengener Durchführungsübereinkommen)
  • AuslInvestmG – Auslandinvestmentgesetz (Gesetz über den Vertrieb ausländischer Investmentanteile und über die Besteuerung der Erträge aus ausländischen Investmentanteilen)
  • AuslvG (auch AIG) – Auslandsinvestitionsgesetz (Gesetz über steuerliche Maßnahmen bei Auslandsinvestitionen der deutschen Wirtschaft)
  • AusRbV – Verordnung Ausübungsvorschriften für das Reisebürogewerbe (Österreich)
  • AußStrG – Außerstreitgesetz (Österreich) (siehe Zivilverfahrensrecht (Österreich) Abschnitt Erkenntnisverfahren)
  • AusÜbsiedWOG – Gesetz über die Festlegung eines vorläufigen Wohnortes für Spätaussiedler
  • AVAllgemeinverfügung oder Aktenvermerk oder Ausführungsvorschrift oder Allgemeine Verfügung oder Arbeitsvertrag
  • AVAAusschreibung, Vergabe und Abrechnung (eine standardisierte Methode im Bauwesen) oder Allgemeine Vertragsbestimmungen zum Einheitsarchitektenvertrag 1979 oder Altersversorgungsabgabe oder Allgemeine Verfahrensanweisung
  • AVAG – Anerkennungs- und Vollstreckungsausführungsgesetz (Gesetz zur Ausführung zwischenstaatlicher Verträge und zur Durchführung von Verordnungen der Europäischen Gemeinschaft auf dem Gebiet der Anerkennung und Vollstreckung in Zivil- und Handelssachen)
  • AVAVGGesetz über Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung
  • AVB – Allgemeine Versorgungsbedingungen oder Allgemeine Versicherungsbedingungen
  • AVBEltV – Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Elektrizitätsversorgung von Tarifkunden
  • AVBGasV – Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Gasversorgung von Tarifkunden
  • AVEAllgemeinverbindlichkeitserklärung eines Tarifvertrages
  • AVermVArbeitsvermittlungsverordnung
  • AVGAllgemeines Verwaltungsverfahrensgesetz (Österreich) oder Angestelltenversicherungsgesetz
  • AVHintG NRW – Ausführungsvorschriften zum Hinterlegungsgesetz von Nordrhein-Westfalen
  • AVmGAltersvermögensgesetz
  • AVOAusführungsverordnung
  • AVR (ArchVölkR) – Archiv des Völkerrechts (Zeitschrift) oder Allgemeine Vertragsrichtlinien oder Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes“ (siehe AVR-Caritas)
  • AVRAG – Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz (Österreich)
  • AVVAbfallverzeichnis-Verordnung oder Allgemeiner Vertrag für die Verwendung von Güterwagen oder Allgemeine Verwaltungsvorschrift
  • AVV LmH – Allgemeine Verwaltungsvorschrift Lebensmittelhygiene
  • AVWGArzneimittelversorgungs-Wirtschaftlichkeitsgesetz
  • AVWLAltersvorsorgewirksame Leistung
  • AWaffV – Allgemeine Waffengesetz-Verordnung
  • AWB – Air Waybill (Luftfrachtbrief)
  • AWD – Außenwirtschaftsdienst des Betriebs-Beraters
  • AWGAußenwirtschaftsgesetz
  • AWOArbeiterwohlfahrt
  • AW Prax – Außenwirtschaftliche Praxis (Zeitschrift)
  • AWZ – Außenwirtschaftszone oder ausschließliche Wirtschaftszone (nach Art. 55-75 Seerechtsübereinkommen)
  • Az.Aktenzeichen
  • AZArbeitszeit oder Ackerzahl
  • AZAV - Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung
  • AZF – Allgemeines Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst
  • AZG – Allgemeines Zuständigkeitsgesetz (z. B. AZG Berlin) oder Arbeitszeitgesetz (Deutschland) oder Arbeitszeitgesetz (Österreich)
  • AZO – Allgemeine Zollordnung (Siehe Zollwesen) oder Arbeitszeitordnung
  • AZRG – Gesetz über das Ausländerzentralregister
  • AZRG-DV – Verordnung zur Durchführung des Gesetzes über das Ausländerzentralregister
  • AZWVAnerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (nach § 87 SGB III) (aufgehoben und abgelöst durch die Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV))

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

Ö[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

Q[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

(Tierschutztransportverordnung) (siehe Tiertransport#Gesetzliche Bestimmungen)

U[Bearbeiten]

V[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

Z[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Recht – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Recht

Literatur[Bearbeiten]

  •  Stephan Keiler und Christoph Bezemek (Zitierregeln mit Schwerpunkt Europa, EU, Österreich und digital): leg cit, Leitfaden für juristisches Zitieren. 2009, ISBN 978-3-211-78244-6.
  •  Peter Dax und Gerhard Hopf (Bearbeiter): Abkürzungs- und Zitierregeln der österreichischen Rechtssprache und europarechtlicher Rechtsquellen (AZR). Samt Abkürzungsverzeichnis. 6. Auflage. Manz, Wien 2008, ISBN 978-3-214-06201-9.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b ProMechG - Einzelnorm. gesetze-im-internet.de, abgerufen am 3. Juli 2010.
  2. Nikolaus Benke/Franz-Stefan Meissel/Karl Luggauer: Juristenlatein: 2800 lateinische Fachausdrücke und Redewendungen der Juristensprache. Juridica, Wien 1997, ISBN 3-85131-069-1, S. 232.
  3.  Fiona Cownie, Anthony Bradney, Mandy Burton: English legal system in contex. Oxford University Press, Oxford 2007, ISBN 9780199289882, S. 36.
  4. http://www.law.ox.ac.uk/published/OSCOLA_Quick_Reference_Guide_001.pdf
Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!