Abra el Acay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abra el Acay
Wegweiser mit Entfernungsangaben auf dem Pass

Wegweiser mit Entfernungsangaben auf dem Pass

Himmelsrichtung Süd Nord
Provinz Salta, Argentinien
Talorte El Saladillo Muñano
Ausbau Passstraße
Karte (Salta)
Abra el Acay (Salta)
Abra el Acay
Koordinaten 24° 26′ 12″ S, 66° 14′ 20″ W-24.43667-66.239Koordinaten: 24° 26′ 12″ S, 66° 14′ 20″ W

k

Abra el Acay (auch Abra del Acay) heißt ein Gebirgspass in der Provinz Salta in Argentinien, etwa 30 Kilometer südlich von San Antonio de los Cobres.[1] Der Pass liegt zwischen dem 5378 Meter hohen Berg Cerro Saladillo im Südwesten und dem 5716 Meter hohen erloschenen Vulkan Nevado de Acay im Nordosten. Die Passhöhe beträgt ungefähr 4950 Meter.[2]

Höhe[Bearbeiten]

Zur Höhe des Passes gibt es unterschiedliche Angaben. Das Schild an der Passhöhe zeigt eine Höhe von 4895 m. SRTM-Daten der NASA ergeben eine Höhe von etwas über 4950 m.[2]

Schild an der Passhöhe

Befahrbarkeit[Bearbeiten]

Die einsame, unbefestigte Straße, Teil der Ruta Nacional 40, ist in der Regel, besonders nach Regenfällen, nur mit geländegängigen Fahrzeugen zu bewältigen. Nicht selten ist die Straße wegen Bergrutsches o.ä. unpassierbar. Dennoch ist es möglich, die Gebirgsstraße an guten Tagen mit einem normalen Straßenwagen zu überfahren, wobei mehrere kleine Furten passiert werden müssen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Abra el Acay - Punto mas alto. In: Ruta 40. 2. März 2010, abgerufen am 24. März 2013 (spanisch).
  2. a b OpenCycleMap

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Abra del Acay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien