Abu Salama

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abu Salama Abdallah ibn Abd al-Asad (arabisch ‏أبو سلمة عبد الله بن عبد الأسد‎, DMG Abū Salama ʿAbd Allāh b. ʿAbdu l-Asad; † 625) war einer der ersten Moslems, der an der kleinen Auswanderung nach Abessinien teilnahm.

Er war verheiratet mit Umm Salama, einer späteren Frau des Propheten Muhammads. Als er und seine Frau vom Exil zurückkehrten, mussten sie schließlich große Schwierigkeiten seitens den Quraischiten in Mekka ertragen.

Er starb bei der Schlacht von Uhud.