Katzenschwänzchen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Acalypha hispida)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Katzenschwänzchen
Katzenschwänzchen (Acalypha hispida)

Katzenschwänzchen (Acalypha hispida)

Systematik
Eurosiden I
Ordnung: Malpighienartige (Malpighiales)
Familie: Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae)
Unterfamilie: Acalyphoideae
Gattung: Nesselblatt (Acalypha)
Art: Katzenschwänzchen
Wissenschaftlicher Name
Acalypha hispida
Burm.f.

Das Katzenschwänzchen (Acalypha hispida), auch Raues Nesselblatt, Nesselschön oder Paradiesnessel genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Wolfsmilchgewächse (Euphorbiaceae). Die Heimat ist vermutlich Neuguinea und sie ist heute in allen tropischen Ländern als Zierpflanze zu finden, ist oft verwildert und eignet sich als Zimmerpflanze.

Beschreibung[Bearbeiten]

Acalypha hispida ist ein verzweigter Strauch, der Wuchshöhen von bis zu 2 (bis 3) Meter erreicht. Die wechselständigen Laubblätter sind gestielt. Die einfache Blattspreite ist eiförmig zugespitzt, dunkelgrün, 10 bis 20 Zentimeter lang und 7 bis 15 Zentimeter breit. Der Blattrand ist gesägt. Der Blattstiel ist bis zu 15 Zentimeter lang. Die Nebenblätter sind lanzettlich, 6 bis 7 Millimeter lang und braun.

Acalypha hispida ist zweihäusig getrenntgeschlechtig (diözisch). Der meist rote, überhängende kätzchenartige (katzenschwanzähnliche) Blütenstand ist achselständig, hat einen Durchmesser von 1 bis 1,5 Zentimeter und ist 10 bis 50 Zentimeter lang. In den weiblichen Blüten sind die drei bis vier Kelchblätter 0,7 Millimeter lang. Die Hauptschauwirkung der Blüten ergeben die sehr langen meist purpurroten, 5 bis 7 Millimeter langen Narben, deshalb sind nur weibliche Exemplare in Kultur als Zierpflanze. Rahmweiß blüht die Sorte 'Alba'. Die Blütezeit reicht von April bis Oktober.

Inhaltsstoffe und medizinische Verwendung[Bearbeiten]

Der klare Milchsaft ist giftig und kann Haut und Schleimhäute reizen (Vergiftungssymptome treten erst nach Aufnahme massiver Pflanzenmengen auf).

Wurzeln, Blätter und Blüten werden zu medizinischen Zwecken verwendet.

Bilder[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  • A. Radcliffe-Smith: In: Flora Zambesiaca. Volume 9 Part 4, 1996. Online. (engl.)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Katzenschwänzchen (Acalypha hispida) – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien