Acer Arena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sydney Superdome, seit 2006 Acer Arena

Die Acer Arena ist die größte Indoor Live Entertainment und Sports Arena im Sydney Olympic Park in Homebush, Sydney, Australien. Bevor Acer 2006 die Namensrechte kaufte, wurde die Arena Sydney Superdome genannt.

In der Acer Arena finden Veranstaltungen wie Supercross, Tennis, Rock-Konzerte und Musicals statt. Als einer der Hauptstandorte der Olympischen Spiele in Sydney im Jahr 2000 war die Acer Arena Austragungsort für Leichtathletik, Trampolin-Springen und das Basketball-Finale.

Entworfen und konzipiert wurde sie von der Abigroup Ltd. in Zusammenarbeit mit der Obayashi Corporation. Der 190-Millionen-Dollar-Komplex wurde konstruiert, um neue Maßstäbe in Sachen "Urban Design" zu setzen; die Arena wurde von Experten zu einer der besten Indoor-Arenen der Welt ernannt.

In der Acer Arena befinden sich 21.000 Sitze. Die offizielle Eröffnung fand 1999 mit einem Galaauftritt von Luciano Pavarotti statt. Der australische Medienkonzern Publishing and Broadcasting Limited (PBL) ist zu 100 Prozent an der Arena beteiligt.

Weblinks[Bearbeiten]

-33.844333333333151.06208333333Koordinaten: 33° 50′ 40″ S, 151° 3′ 43″ O