Achmeta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achmeta
ახმეტა
Staat: GeorgienGeorgien Georgien
Region: Kachetien
Munizipalität: Achmeta
Gegründet: 1966
Koordinaten: 42° 2′ N, 45° 12′ O42.03333333333345.2567Koordinaten: 42° 2′ N, 45° 12′ O
Höhe: 567 m. ü. M.
 
Einwohner: 8.600 (2002)
 
Zeitzone: Georgian Time (UTC+4)
Telefonvorwahl: + 8 349
Postleitzahl: 0900
 
Gemeindeart: Stadt
Achmeta (Georgien)
Achmeta
Achmeta
Achmeta

Achmeta (georgisch: ახმეტა, ɑχmɛtʼɑ) ist eine Stadt in der Region Kachetien in Georgien.

Achmeta ist das Verwaltungszentrum der gleichnamigen Munizipalität. Die Stadt liegt am rechten Ufer des Flusses Alasani. Der Status der Stadt bekam Achmeta im Jahre 1966. Sie hat 8600 Einwohner (2002). Nördlich von der Stadt liegt eine Basilika Gvtaeba (ღვთაება), die in den Quellen als eine Wohnung von dem Mönch Anton Martqopeli genannt ist.

Weblinks[Bearbeiten]