Acme Markets

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Acme Markets
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1891
Sitz Malvern, Vereinigte Staaten
Branche Einzelhandel
Website www.acmemarkets.com

Acme Markets ist eine US-amerikanische Supermarktkette mit Firmensitz in Malvern, Pennsylvania, die etwa 140 Supermärkte in den Bundesstaaten Delaware, Maryland, New Jersey und Pennsylvania betreibt.

Die Kette konkurriert mit Safeway's Genuardi's und Wal-Mart Supercentern auf dem Nahrungsmittel- und Drogeriemarkt in der Region Philadelphia.

Acme Markets bietet zusätzlich einen Online-Lebensmittelverkauf in Philadelphia und Umgebung, sowie in vier Countys des Bundesstaates New Jersey an. Käufer müssen 4,95 Dollar bezahlen, wenn sie selbst ihre Waren im Supermarkt abholen, und 9,95 Dollar, wenn sie die Waren nach Hause geliefert bekommen möchten.

Gegründet wurde Acme Markets im Jahr 1891, doch wurde die Kette im Jahr 2000 vom Konkurrenten Albertson übernommen, wird jedoch weiter unter dem alten Namen Acme Markets geführt. Sie bildet seit der Übernahme die Nordost-Region von Albertson.

Weblinks[Bearbeiten]