Action Hunter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Action Hunter
Originaltitel 飛龍猛將
Fei lung maang jeung
Produktionsland Hongkong
Originalsprache Kantonesisch
Erscheinungsjahr 1988
Länge 94 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie Sammo Hung
Drehbuch Szeto Chuek-hon
Produktion Golden Harvest
Musik Maichel Lai
Kamera Jimmy Leung
Schnitt Peter Cheung
Besetzung

Action Hunter (chinesisch 飛龍猛將 / 飞龙猛将Pinyin fēi lóng měng jiāng, kantonesisch Fei lung maang jeung, engl.: Dragons Forever, Three Brothers oder Cyclone Z) ist ein 1988 in Hongkong gedrehter Action- und Martial-Arts-Film mit Jackie Chan in der Hauptrolle. Regie führte Sammo Hung.

Handlung[Bearbeiten]

Der Anwalt Jackie Lung vertritt gerichtlich eine Chemiefirma. Diese vergiftet langsam die Umwelt. Um die Bürger im Zaum halten zu können, heuert Lung seine Freunde, den Waffenhändler Wang und den Technikexperten Timothy an. Als sich Lung dann jedoch in die Zeugin des Skandals verliebt und er außerdem herausbekommt, dass seine Auftraggeber eigentlich mit Drogen handeln, wechselt er die Seite. Es kommt zum großen Finale in der Drogenfabrik, wo die drei Freunde zusammen den Gangstern das Handwerk legen.

Kritik[Bearbeiten]

„Die schwungvolle Gangsterfilm-Parodie veralbert die Sprach- und Bildklischees der Gattung, indem sie sie beharrlich aufeinandertürmt und die Banalität der Bilder durch ebenso banale Dialoge noch herausstellt. Perfekt gemachte, witzige Unterhaltung.“

Lexikon des Internationalen Films

Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Dies ist der vorerst letzte gemeinsame Film der Freunde Jackie Chan, Sammo Hung und Yuen Biao, die vor allem mit der Lucky-Stars-Reihe große Erfolge gefeiert haben. Bei den Dreharbeiten zu Action Hunter jedoch kam es zu größeren Auseinandersetzungen zwischen ihnen. Die beiden anderen „Brüder“ waren neidisch auf den immer erfolgreicher werdenden Jackie Chan. Sowohl Chan als auch Hung hatten eigene Stuntteams zu den Dreharbeiten mitgebracht, die um die besten Stunts kämpften, während die Rolle von Yuen Biao immer weiter gekürzt wurde. Nach dem Film gingen die drei dann erst einmal getrennte Wege.
  • Bei Action Hunter spielten außerdem mit Corey Yuen und Yuen Wah zwei weitere Freunde aus der Peking-Oper-Zeit der Protagonisten mit. Außerdem war der Kampfsportler Benny „The Jet“ Urquidez dabei.
  • Die im Jahre 2004 neu erschienene DVD von Splendid Entertainment kann als besondere Langfassung bezeichnet werden, da man die internationale Schnittversion mit der kantonesischen Version kombiniert hat und somit eine Version erschaffen hat, die besondere Szenen erhalten, die nur in der deutschen Version vorhanden sind, wie z. B. die Szene, bei welcher Yuen Biao einen Psychiater aufsucht.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Hongkong Film Awards 1989: Nominierung in der Kategorie „Beste Action-Choreographie“.

Weblinks[Bearbeiten]