Active Optical Network

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
AON und PON im Vergleich

Active Optical Networks (AON) sind Glasfasernetze, die – im Gegensatz zu den Passive Optical Networks (PON) – auch „aktive“ Komponenten wie Switches, Router oder Multiplexer enthalten. Dadurch können sie weitere Entfernungen überbrücken und größere Bandbreiten übertragen als PON, erfordern aber auch höhere Installations- und Betriebskosten.

Die aktuell verbreitetste Anwendung von AON ist das HYTAS der Deutschen Telekom. Für zukünftige Verwendung derzeit in Entwicklung befindliche AON-Architekturen basieren auf PtP-Technologien.

Weblinks[Bearbeiten]