Ad Abi Karam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ad Abi Karam (* 28. März 1937 in Kornet Chehwan) ist ein libanesischer Geistlicher und emeritierter Bischof des Hl. Maron von Sydney.

Leben[Bearbeiten]

Ad Abi Karam empfing am 25. März 1962 die Priesterweihe. Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 26. Oktober 2001 zum Bischof von Hl. Maron von Sydney; er wurde am 8. Februar des nächsten Jahres in das Amt eingeführt.

Der Maronitische Patriarch von Antiochien, Nasrallah Boutros Kardinal Sfeir, spendete ihm am 12. Januar des nächsten Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren Roland Aboujaoudé, Weihbischof in Antiochia, und Samir Mazloum, Kurienbischof in Antiochia.

Am 17. April 2013 nahm Papst Franziskus seinen altersbedingten Rücktritt an.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eintrag zu Ad Abi Karam auf catholic-hierarchy.org (englisch)
Vorgänger Amt Nachfolger
Joseph Hitti Bischof des Hl. Maron von Sydney
2001–2013
Antoine Tarabay