Adam Duffy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adam Duffy
Geburtstag 30. März 1989
Nationalität EnglandEngland England
Profi 2011–2014
Preisgeld 39.272 £[1]
Höchstes Break 139[1]
Century Breaks 21[1]
Main-Tour-Erfolge
Weltmeisterschaften
Ranglistenturniersiege
Minor-Turniersiege
Weltranglistenplatzierungen
Höchster WRL-Platz 58 (Juni–August 2013)[2][3][4]

Adam Duffy (* 30. März 1989) ist ein englischer Snookerspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Duffy gewann 2009 die Paul Hunter Scholarship, die ihm ein Jahr lang kostenfreies Trainieren in der Sheffield Snooker Academy ermöglichte.

Während er die Qualifikation für die Snooker Main Tour 2009/10 über die PIOS-Tour noch relativ deutlich verpasste, gelang es ihm 2011 über die Q School ein Ticket die Profitour zu erhalten.

Seine bislang größten Erfolge dort waren das Vordringen ins Achtelfinale beim zweiten PTC-Event und das Erreichen der vierten Qualifikationsrunde bei den Welsh Open 2012.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Profil von Adam Duffy bei CueTracker (Stand: 25. Mai 2014)
  2. Issued after the Wuxi Classic 2013 (PDF; 32 kB) In: worldsnooker.com. World Professional Billiards and Snooker Association. 24. Juni 2013. Abgerufen am 16. Juli 2013.
  3. Issued after the Australian Goldfields Open 2013 (PDF; 67 kB) In: worldsnooker.com. World Professional Billiards and Snooker Association. 15. Juli 2013. Abgerufen am 16. Juli 2013.
  4. Issued after the Rotterdam Open (ET2) 2013 (PDF; 67 kB) In: worldsnooker.com. World Professional Billiards and Snooker Association. 22. Juli 2013. Abgerufen am 23. Juli 2013.

Weblinks[Bearbeiten]