Adam Krzemiński

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adam Krzemiński (2005)

Adam Krzemiński (* 27. Januar 1945 in Radecznica, Powiat Zamojski) ist ein polnischer Journalist und Publizist.

Leben[Bearbeiten]

Krzemiński studierte Germanistik an der Universität Warschau und der Universität Leipzig. Nach dem Studium begann er seine journalistische Tätigkeit. Seit 1973 ist er Redakteur des polnischen politischen Wochenmagazins Polityka.[1] Er berichtet über Themen der deutschen Geschichte und Gesellschaft. Er gilt in Polen als einer der herausragenden Kenner Deutschlands. Krzemiński war u. a. Gastredakteur der Zeit.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Europaforum - participants. In: wdr.de. 2002, archiviert vom Original am 22. Januar 2003, abgerufen am 28. Februar 2014 (englisch).
  2. TU Chemnitz
  3. Biographie
  4. Viadrina-Preisträger
  5. Polityka