Adam Mitchell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Adam Mitchell Eishockeyspieler
Adam Mitchell
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 1. Dezember 1982
Geburtsort Port Elgin, Ontario, Kanada
Größe 180 cm
Gewicht 85 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #27
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
2001–2005 Colgate University
2005–2007 EV Landsberg
2007–2011 Hannover Scorpions
2011–2013 Adler Mannheim
seit 2013 Hamburg Freezers

Adam Mitchell (* 1. Dezember 1982 in Port Elgin, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit der Saison 2013/14 bei den Hamburg Freezers aus der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag steht.

Adam Mitchell

Karriere[Bearbeiten]

Mitchell verbrachte seine Collegezeit an der Colgate University, für deren Eishockeymannschaft er im Spielbetrieb der NCAA auf dem Eis stand, und wechselte zur Beginn der Saison 2005/06 in die deutsche Oberliga zum EV Landsberg, mit denen er den Aufstieg in die 2. Bundesliga schaffte. Bereits in seiner ersten Spielzeit in Deutschland wurde der Flügelstürmer zum Spieler des Jahres 2005/06 in der Oberliga gewählt, eine Wahl, die in diesem Jahr zum ersten Mal im ESBG-Bereich durchgeführt wurde. Außerdem wurde der Rechtsschütze er für das ESBG-Allstar-Game nominiert und spielte dort an der Seite zahlreicher Topspieler aus den von der Eishockeyspielbetriebsgesellschaft organisierten Ligen.

In der Saison 2006/07 spielte Adam Mitchell auch in der 2. Bundesliga für den EV Landsberg 2000 und wurde mit 26 Tore und 38 Assists in 52 Spielen Topscorer des Teams. Trotz einiger Angebote aus der Deutschen Eishockey Liga verlängerte der Kanadier seinen Vertrag in Bayern zunächst um ein weiteres Jahr. Nachdem der EVL jedoch die Play-offs der Spielzeit verpasst hatte, verbrachte er die Endrunde beim österreichischen Nationalligisten VEU Feldkirch, mit dem er schließlich den Meistertitel der zweithöchsten Liga erringen konnte.

Am 12. Dezember 2007 wurde Mitchell Hannover Scorpions aus der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag genommen, mit denen er in der Saison 2009/10 die deutsche Meisterschaft gewann. Zur Spielzeit 2011/12 wurde er von den Adler Mannheim verpflichtet. Nach zwei Spielzeiten für die Mannheimer unterzeichnete der Flügelstürmer einen Einjahresvertrag beim Ligakonkurrenten Hamburg Freezers.[1] Im Sommer 2014 wurde sein Vertrag in Hamburg bis 2017 verlängert[2], zusätzlich erhielt Mitchell während der laufenden Saison nach bestandener Einbürgerung einen deutschen Pass und fällt somit nicht mehr unter das Ausländerkontingent in der DEL.[3]

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga S T A Pkt SM S T A Pkt SM
2001/02 Colgate University NCAA 34 4 14 18 16
2002/03 Colgate University NCAA 40 14 13 27 30
2003/04 Colgate University NCAA 39 14 19 33 32
2004/05 Colgate University NCAA 39 13 18 31 36
2005/06 EV Landsberg OL 50 46 49 95 128 8 5 4 9 18
2006/07 EV Landsberg 2.BL 52 26 38 64 88
2007/08 VEU Feldkirch ÖNL 7 9 4 13 14
2007/08 EV Landsberg 2.BL 25 10 13 23 62
2007/08 Hannover Scorpions DEL 27 11 12 23 20 3 1 1 2 2
2008/09 Hannover Scorpions DEL 51 16 23 39 38 10 4 2 6 10
2009/10 Hannover Scorpions DEL 56 11 21 32 28 11 2 11 13 6
2010/11 Hannover Scorpions DEL 44 14 29 43 38
2011/12 Adler Mannheim DEL 51 14 34 48 46 14 5 13 18 6
2012/13 Adler Mannheim DEL 52 9 24 33 48 4 0 3 3 10
2013/14 Hamburg Freezers DEL 51 10 18 28 55 11 1 2 3 8
NCAA gesamt 152 45 64 109 114
2. Bundesliga gesamt 77 36 51 87 150 0 0 0 0 0
DEL gesamt 332 85 161 246 273 53 13 32 45 42

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Adam Mitchell heuert bei den Hamburg Freezers an. In: eishockey.net. 20. Juni 2013, abgerufen am 21. Juni 2013.
  2. hamburg-freezers.de Vertragsverlängerung mit fünf Leistungsträgern
  3. augsburger-allgemeine.de Hamburg Freezers künftig mit eingebürgertem Mitchell

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Adam Mitchell – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien