Addison County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Vermont
Verwaltungssitz: Middlebury
Adresse des
Verwaltungssitzes:
County Courthouse
5 Court Street
Middlebury, VT 05753-6014
Gründung: 1785
Gebildet aus: Rutland County
Vorwahl: 001 802
Demographie
Einwohner: 36.821  (2010)
Bevölkerungsdichte: 18,5 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2093 km²
Wasserfläche: 99 km²
Karte
Karte von Addison County innerhalb von Vermont

Addison County[1] ist ein County im Bundesstaat Vermont der Vereinigten Staaten. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Middlebury.

Geographie[Bearbeiten]

Das County liegt im mittleren Westen von Vermont, grenzt im Westen an New York und hat eine Fläche von 2.093 Quadratkilometern, wovon 99 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Chittenden County, Washington County, Orange County, Windsor County, Rutland County, Washington County (New York) und Essex County (New York).

Das Gebiet liegt am südlichen Ostufer des Lake Champlain und des Hudson River. Zwei Drittel der Fläche bestehen aus der Tiefebene entlang dieser beiden Gewässer; nur das östliche Drittel des Landstrichs liegt in den westlichen Ausläufern der Green Mountains. Die Ebene wird weitgehend landwirtschaftlich genutzt; dabei dominiert die Milchwirtschaft. Die bewaldeten Hangflächen der Green Mountains dienen in erster Linie der Holzwirtschaft, in zweiter Linie dem Tourismus.[2]

Der größte Fluss ist der von Süd nach Nord durch das County verlaufende Otter Creek, der bis Vergennes schiffbar ist; die höchste Erhebung ist der Mount Abraham mit 1224 m. Größte Stadt und wirtschaftliches Zentrum ist der Verwaltungssitz Middlebury.

Geschichte[Bearbeiten]

Addison County wurde am 27. Februar 1787 aus Teilen des Rutland County gebildet.[3]

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1790 6420
1800 13.417 100 %
1810 19.998 50 %
1820 20.469 2 %
1830 24.940 20 %
1840 23.583 -5 %
1850 26.549 10 %
1860 24.010 -10 %
1870 23.484 -2 %
1880 24.173 3 %
1890 22.277 -8 %
1900 21.912 -2 %
1910 20.010 -9 %
1920 18.666 -7 %
1930 17.952 -4 %
1940 17.944 -0,04 %
1950 19.442 8 %
1960 20.076 3 %
1970 24.266 20 %
1980 29.406 20 %
1990 32.953 10 %
2000 35.974 9 %
2010 36.821 2 %
1790-1890[4]

1900-1990[5]

2000[6]
Alterspyramide des Addison Countys (Stand: 2000)
Nördlicher Teil des Lake Dunmore
Die West Addison Methodist Church liegt an der Church Street in Addison (Vermont)

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im County 35.974 Menschen. Es gab 13.068 Haushalte und 9.108 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 18 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 96,86 % Weißen, 0,54 % Afroamerikanern, 0,26 % amerikanischen Ureinwohnern, 0,73 % Asiaten, 0,03 % Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 0,29 % Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,29 % stammten von zwei oder mehr ethnischen Gruppen ab. 1,10 % der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 13.068 Haushalten hatten 34,40 % Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die bei ihnen lebten. 57,40 % waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 8,30 % waren allein erziehende Mütter. 30,30 % waren keine Familien. 23,40 % waren Singlehaushalte und in 8,90 % lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,55 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 3,02 Personen.

Auf das gesamte County bezogen setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 24,90 % Einwohnern unter 18 Jahren, 12,50 % zwischen 18 und 24 Jahren, 26,90 % zwischen 25 und 44 Jahren, 24,30 % zwischen 45 und 64 Jahren und 11,30 % waren 65 Jahre alt oder darüber. Das Durchschnittsalter betrug 36 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 97,70 männliche Personen, auf 100 Frauen im Alter ab 18 Jahren kamen statistisch 95,40 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 43.142 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien betrug 49.351 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 31.836 USD, Frauen 24.416 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 19.539 USD. 8,60 % der Bevölkerung und 5,10 % der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. 9,10 % davon waren unter 18 Jahre und 8,00 % waren 65 Jahre oder älter.

Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Zusätzlich zu den unten angeführten selbständigen Gemeinden gibt es im Addison County zwei unincorporated communities, die von den jeweils übergeordneten towns mitverwaltet werden: Chimney Point und Satans Kingdom.

Ortschaft Status Einwohner
(2010) [7]
Gesamte Fläche
[km²]
Landfläche
[km²]
Bevölkerungsdichte
[Einwohner / km²]
Gründung[8] Besonderheit
Addison town 000000000001371.00000000001.371 126,7 107,5 12,8 14. Okt. 1761
Bridport town 000000000001218.00000000001.218 119,9 113,3 10,8 10. Okt. 1761
Bristol town 000000000003894.00000000003.894 109,2 107,5 36,2 26. Juni 1762
Cornwall town 000000000001185.00000000001.185 74,1 73,7 16,1 03. Nov. 1761
Ferrisburgh town 000000000002775.00000000002.775 158,4 122,8 22,6 24. Juni 1762
Goshen town 000000000000164.0000000000164 53,9 53,5 3,1 02. Feb. 1792
Granville town 000000000000298.0000000000298 133,4 133,1 2,2 08. Aug. 1781
Hancock town 000000000000323.0000000000323 98,8 98,5 3,9 31. Juli 1781
Leicester town 000000000001100.00000000001.100 56,4 54,0 20,4 20. Okt. 1761
Lincoln town 000000000001271.00000000001.271 115,5 115,1 11,0 09. Nov. 1780
Middlebury town 000000000008496.00000000008.496 101,6 100,6 84,5 02. Nov. 1761 County Seat
Monkton town 000000000001980.00000000001.980 93,9 92,9 21,3 24. Juni 1762
New Haven town 000000000001727.00000000001.727 107,6 106,7 16,2 02. Nov. 1761
Orwell town 000000000001250.00000000001.250 128,7 122,2 10,2 08. Aug. 1763
Panton town 000000000000677.0000000000677 57,1 17,0 39,8 03. Nov. 1761
Ripton town 000000000000588.0000000000588 129,1 128,7 4,6 13. Apr. 1781
Salisbury town 000000000001136.00000000001.136 77,8 74,8 15,2 03. Nov. 1761
Shoreham town 000000000001265.00000000001.265 120,2 112,5 11,2 08. Okt. 1761
Starksboro town 000000000001777.00000000001.777 118,8 118,3 15,0 09. Nov. 1780
Vergennes city 000000000002588.00000000002.588 6,5 6,3 410,8 23. Okt. 1788
Waltham town 000000000000486.0000000000486 23,5 23,7 20,5 31. Okt. 1796
Weybridge town 000000000000833.0000000000833 45,5 44,0 18,8 03. Nov. 1761
Whiting town 000000000000419.0000000000419 35,5 35,2 11,9 06. Aug. 1763

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Addison County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. Broschüre der Chamber of Commerce auf der Homepage des County (in englischer Sprache), Stand: 31. Januar 2013
  3.  Zadock Thompson: History of Vermont: natural, civil, and statistical, in three parts. 3. Band, George H. Salisbury, Burlington 1842, S. 2 (eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche).
  4. Aufbereitung historischer Daten der University of Virginia
  5. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  6. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  7. Einwohnerdaten aus dem US-Census von 2010 im American Factfinder
  8. Alle Gründungsdaten der Tabelle nach den entsprechenden Einzeleinträgen auf VirtualVermont.com

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Addison County, Vermont – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

44.05-73.116666666667Koordinaten: 44° 3′ N, 73° 7′ W