Adela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adela ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Adela ist wie die Nebenform Adele seit dem Mittelalter eine Kurzform von Namen, die mit Adel- gebildet sind, insbesondere Adelheid. Im Spanischen kommt er auch als eigene Namensform vor.[1]

Namenstag[Bearbeiten]

Namenspatronin ist die heilige Adela von Pfalzel. Ihr Gedenktag ist der 24. Dezember.[2]

Varianten[Bearbeiten]

Bekannte Namensträgerinnen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

  • La Adelita, legendäre mexikanische Revolutionärin

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Duden: Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Mannheim 2007. ISBN 9783411060832
  2. Friedrich Wilhelm Bautz: ADELA (Adolana, Adula). In: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon (BBKL). Band 1, Bautz, Hamm 1975. 2., unveränderte Auflage Hamm 1990, ISBN 3-88309-013-1, Sp. 33–34.