Adele Goldstine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adele Goldstine, geb. Katz (* 21. Dezember 1920; † November 1964) war eine Mathematikerin und Programmiererin. Adele Goldstine studierte Mathematik am Hunter College New York und Ballistik an der University of Michigan.[1] Sie war die Verfasserin des ersten Computerhandbuchs, das sie über die Benutzung des ENIAC-Rechners schrieb.

Goldstine war die erste Ehefrau von Herman H. Goldstine, mit dem sie von 1941 bis zu ihrem Tode verheiratet war.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. David Alan Grier: When Computers Were Human. Princeton University Press, 2005