Adele Jergens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adele Jergens

Adele Jergens (* 26. November 1917 in Brooklyn, New York, New York, USA; † 22. November 2002 in Camarillo, Kalifornien, USA) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben & Karriere[Bearbeiten]

Sie gab 1943 mit Hello, hello Frisco ihr Filmdebüt. Ihre größte Rolle spielte die Schauspielerin 1948 in Ich tanze in dein Herz als Mutter der nur neun Jahre jüngeren Marilyn Monroe. 1949 spielte Adele Jergens neben ihrem späteren Mann Glenn Langan die Hauptrolle in dem Abenteuerstreifen Das Erbe von Monte Christo. Nebenbei trat sie in zahlreichen TV-Produktionen auf. Bereits Mitte der 1950er Jahre zog Adele Jergens sich von der Schauspielerei zurück.

Sie hat einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame (7046 Hollywood Blvd.)

Die Künstlerin war von 1951 bis zu seinem Tod 1991 mit dem Schauspieler Glenn Langan verheiratet. Das Paar hatte ein Kind.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Karen B. Hannsberry: Adele Jergens. In: Diess.: Femme noir. Bad girls of film. McFarland, Jefferon, N.C. 1998, ISBN 0-7864-0429-9, S. 277-286.

Weblinks[Bearbeiten]