Adi'el Amorai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adi'el Amorai, 2012.

Adi'el Amorai (hebräisch ‏עדיאל אמוראי ‎, * 17. Dezember 1934 in Rechovot, Völkerbundsmandat für Palästina) ist ein ehemaliger israelischer Politiker.

Leben[Bearbeiten]

Amorai besuchte das örtliche Gymnasium in Tel Aviv, danach studierte er Volkswirtschaft, internationales und öffentliches Recht an der hebräischen Universität, Jerusalem. Er arbeitete anschließend als Direktor des Innenministeriums und als dessen Pressesprecher.

1969 wurde er Knessetabgeordneter des HaMa’arach. Er wurde in seinem Amt in den Jahre 1973, 1977, 1981 sowie 1984 bestätigt. So wurde er am 24 September 1984 zum stellvertretenden Finanzminister ernannt und übte dieses Amt bis zum 22 Dezember 1988 aus.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Knesset Members of the Eleventh Knesset Knesset Website